Mit diesem Foodtruck fing alles an.
Bild: (ps)
"Von vegetarisch bis Smoker Grill": Foodtruck-Convention kommt nach Karlsruhe
Karlsruhe
19.06.2016 19:00
Es soll ein kulinarisches Angebot der besonderen Art werden: Vom 9. bis zum 11. September findet im Najadenwäldchen erstmals eine "Foodtruck Convention" in Karlsruhe statt. Die Idee: Zwischen mehreren Lkw sollen die Karlsruher schlemmen können. Wie genau das ablaufen wird, haben die Verantwortlichen ka-news verraten.
Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

"Die 1. Foodtruck Convention Karlsruhe lädt Euch vom 9. bis 11. September zu einem kulinarischen Erlebnis der besonderen Art ein", verspricht die Karlsruher Event GmbH auf ihrer Facebookseite. Im Rahmen der Karlsruher Lichtspiele plant der Veranstalter, verschiedene Foodtrucks in der Fächerstadt zu versammeln. Die Besucher sollen dann verschiedene Spezialitäten testen können - und zwar ganz ohne Eintritt.

40 Trucks bieten Speisen vor dem Karlsruher Schloss an

Die erste Foodtruck-Convetion vor dem Karlsruher Schloss - das sei eine "einzigartige Kulisse", schwärmt Philipp Schätzle, Pressereferent der Karlsruhe Event GmbH. Es werden um die 40 Foodtrucks von fünf Speiseanbietern erwartet. "Von vegetarisch bis Smoker Grill ist für jeden etwas dabei", verspricht der Veranstalter. An beiden Tagen wird die Convention um 11 Uhr beginnen. Bis 23 Uhr haben die Foodtrucks dann für die hungrigen Besucher geöffnet.

Die Karlsruhe Event GmbH ist auch Veranstalter von das Fest. Da es beim Karlsruher Kult-Festival mittlerweile bereits Foodtrucks gibt, kam die Idee auf, dieses Prinzip in einer eigenen Convention zu testen. "Das östliche Najadenwäldchen am Schloss bietet sich dafür an", heißt es von den Veranstaltern auf Nachfrage von ka-news. Für die Veranstaltung sei das Fest-Gelände aber nicht groß genug, erklärt Schätzle.

Und wie kommt die Idee an? Die bisherige Nachfrage an der Foodtruck-Convention sei gut, freut sich Pressereferent Schätzle. Ein Blick auf Facebook zeigt: Von knapp 700 eingeladenen Personen haben 22 zugesagt. 67 Personen interessieren sich ebenfalls für die Veranstaltung.

17 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen