Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Bild: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Schwerer Unfall bei Pforzheim: Lkw verwüstet auf A8 Baustellenbereich
Pforzheim
04.12.2021 08:57
Ein Lastwagen hat auf der A8 nahe Pforzheim bei einem Unfall in einem Baustellenbereich eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Der 59-jährige Fahrer kam am frühen Samstagmorgen mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab, prallte damit zunächst gegen einen Warnbaken und dann gegen Betonleitwände, die durch den Zusammenprall zum Teil auf die Gegenfahrbahn geschoben wurden, wie die Polizei mitteilte. Dann krachte der Lkw mit einer abgestellten Teermaschine zusammen, die verschoben wurde und dann auch auf die Fahrbahn ragte. Der Lkw kam schließlich zum Stehen - und zwar mittig zwischen beiden Fahrtrichtungen. Bei dem Unfall soll ein Schaden in Höhe einer mittleren sechsstelligen Summe entstanden sein.

Der Lastwagenfahrer kam mit einer leichten Verletzung an der Hand in eine Klinik. Die A8 sollte Richtung Stuttgart für Bergungs- und Instandsetzungsarbeiten vermutlich bis in die Morgenstunden gesperrt bleiben. Da bei dem Unfall Betriebsstoffe ausgetreten waren, müssen diese aufgenommen und der betroffene Bereich gereinigt werden.

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
1 Kommentare