(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Schwerer Unfall im Enzkreis: 60-Jährige übersieht beim Fahren aus der Hofeinfahrt einen Mopedfahrer
Niefern-Öschelbronn
13.09.2018 16:09
Bei einem Verkehrsunfall im Nieferner Herrenwingert wurde am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr ein 37-jähriger Moped-Fahrer schwer verletzt. Offenbar wurde der Mann von einer Autofahrerin übersehen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, befuhr der Zweiradfahrer mit seinem Kleinkraftrad den Herrenwingert bergauf, als eine 60-Jährige mit ihrem Fahrzeug aus einer Grundstückseinfahrt vorwärts auf die Fahrbahn einfuhr und den von links kommenden Mann mit seinem Moped übersah.

Durch den folgenden seitlich-frontalen Zusammenstoß wurde der Mopedfahrer auf den Clio aufgeladen und schlug nach dem Aufprall auf der Motorhaube mit Kopf und Schulter gegen die Windschutzscheibe des Autos. "Trotz getragenem Schutzhelm erlitt der Mann durch den Unfall so schwere Verletzungen, dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste", so die Polizei. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Aktualisierung, 16.26 Uhr:

Wie die Polizei in einer gesonderten Meldung berichtet, ist es auch in Karlsruhe zu einem schweren Unfall mit einem Zweirad gekommen. Ein 56 Jahre alter Audi-Fahrer übersah beim Abbiegen von der Busenbacher Straße in die Straße "Am Wettersbacher" am Donnerstagmorgen den heranfahrenden Zweiradfahrer.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wodurch der Roller nach rechts abgewiesen wurde. In der Folge stürzte der Mann zu Boden und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

0 Kommentare

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.