Polizei
Bild: Thomas Riedel
Fund in Pforzheim: Mann entdeckt Nadel im Nachtisch
Pforzheim
11.01.2018 16:12
Am Mittwochabend hat ein Mann eine Nadel in seinem Essen gefunden. Ähnliche Funde gibt es sei Dezember im Raum Offenburg. Dort wurden Stecknadeln in diversen Lebensmitteln gefunden.

Am Mittwochabend hat ein 69-Jähriger sich selbst eine Süßspeise gekocht und beim Verzehr eine Nadel in seinem Mund entdeckt. Verletzt wurde der Mann glücklicherweise nicht. "Die in der Folge eingeschaltete Polizei stellte nicht zuletzt vor dem Hintergrund der im Raum Offenburg festgestellten Fälle - seit Mitte Dezember wurden dort diverse und mit Stecknadeln versehene Lebensmittel in Supermärkten festgestellt - die Lebensmittelverpackungen wie auch die Nadel sicher", heißt es in einem Polizeibericht.

"Nach erster Begutachtung waren keine Einstichstellen an der Verpackung festzustellen. Entsprechende kriminaltechnische Untersuchungen sind bereits in die Wege geleitet", heißt es von der Polizei weiter. Nach den weiteren Ermittlungen hatte der Mann das Tütchen mit Pulver für die Süßspeise Anfang des neuen Jahres 2018 in einem Supermarkt gekauft. Die entsprechende Charge wurde bereits aus dem Sortiment genommen und wird gleichfalls untersucht. Wie die Nadel letztlich in das Dessert gelangen konnte, ist derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen