Stau nach Unfall
(Symbolbild)
Bild: Igor Myroshnichenko
Flammen sind gelöscht: Nach brennendem Fahrzeug auf der A8 bei Niefern ist die Fahrbahn wieder freigegeben
Pforzheim
08.10.2019 14:25
Wie die Polizei mitgeteilt hat, kam es am Dienstagmittag auf der A8 bei Niefern zu Verkehrsbehinderungen. Ein Auto stand in Flammen, die Autobahn in Richtung Karlsruhe war zeitweise voll gesperrt.

+++Aktualisierung, 17.30 Uhr+++

Aufgrund eines technischen Defektes im Motorraum war am Dienstag gegen 13.45 Uhr ein VW auf der Bundesautobahn 8, zwischen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost, in Brand geraten. Das gibt die Polizei in einer Pressemeldung bekannt.

Der Fahrer kam auf dem Standstreifen zum Stehen, verständigte die Polizei und verließ selbstständig das Fahrzeug, so dass niemand verletzt wurde. Der kurzzeitig unter Vollbrand stehende VW konnte laut Polizei wenig später von der Feuerwehr gelöscht werden. Im Rahmen der Lösch- und Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe kurzzeitig vollgesperrt. 

+++8. September, 14.30 Uhr+++

Wie die Polizei auf ka-news.de-Nachfrage mitteilt, ist der Einsatz abgeschlossen. Verletzt wurde niemand und die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe ist wieder voll befahrbar. Weitere Informationen zur aktuellen Verkehrslage gibt es im ka-news.de-Staumelder