TSNV-Adventsringlinie
Bild: KVV
Mit einem Stück Geschichte unterwegs: An allen Adventssonntagen fahren historische Bahnen in Karlsruhe!
Karlsruhe
30.11.2019 06:00
Eine historische Rundfahrt auf Karlsruher Schienen: Auch in diesem Jahr Auch sind wieder mit historischen Straßenbahnen unterwegs. Die Museumsfahrzeuge aus den 1930er- und 1970er- Jahren fahren vom Hauptbahnhof bis ins Stadtzentrum in einer "Ringlinie".

Für die kommenden Adventssonntage (1., 8., 15. und 22. Dezember) wurde extra eine Adventsringlinie eingerichtet. Hier fahren von 13 Uhr bis 19 Uhr im 15-Minuten-Takt der Spiegeltriebwagen 100 sowie der Gelenktriebwagen 213.

Die Fahrtroute geht vom Karlsruher Hauptbahnhof aus im Uhrzeigersinn über die Karlstraße zum Europaplatz und weiter durch die Kaiserstraße zum Kronenplatz und von dort zurück durch die Fritz-Erler-Straße und die Rüppurrer Straße zum Hauptbahnhof. 

Der Karlsruher Christkindlesmarkt ist ab den Haltestellen Marktplatz und Herrenstraße zu Fuß in wenigen Schritten erreichbar. Erste Zustiegsmöglichkeit ist um 13.06 Uhr am Rüppurrer Tor, die letzte vollständige Rundfahrt startet um 18.19 Uhr am Hauptbahnhof. 

Auf der Adventsringlinie gilt der reguläre KVV-Tarif. An Bord sind keine Fahrkarten erhältlich. Fahrräder, Kinderwägen sowie sperriges Gepäck können aus Platzgründen laut KVV nicht mitgeführt werden.

Dateiname : Fahrplan_Ringlinie_2019.pdf
Dateigröße : 24.62 KBytes.
Datum : 28.11.2019 18:03
Download : Download Now!
Mehr zum Thema:
Weihnachtsmärkte in der Region: Am 26. November 2019 öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und der Lamm- sowie Kaiserstraße. Vor dem Schloss steht die Kunsteislauffläche Stadtwerke Eiszeit für Eislaufen und Eisstockschießen bereit. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
0 Kommentare