Polizei
Bild: Thomas Riedel
Verbotenes Abbiegen mit Folgen: Unbekannte Frau kollidiert mit ihrem Auto mit Straßenbahn und flüchtet
Karlsruhe
19.10.2018 12:45
Nach dem Zusammenprall mit einer Straßenbahn in Karlsruhe ist eine unbekannte Frau vom Unfallort geflüchtet. Da es am Donnerstag so schnell passierte, konnten Zeugen das Auto nicht erkennen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Frau sei auf der Kaiserallee in Richtung Entenfang links unterwegs gewesen und bei Grün verbotenerweise an der Kreuzung Rheinstraße/Nuitstraße abgebogen und dabei mit der fahrenden Straßenbahn kollidiert. Der Sachschaden wurde mit rund 2.000 Euro beziffert. Der Unbekannten droht nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs. Zeugenhinweise werden an die Verkehrspolizei, Telefon 0721/944840, erbeten.

Der Artikel wurde nachträglich angepasst.

Mehr zum Thema:
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
11 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen