Bild: Thomas Riedel
Unfall am "Oststadt-Kreisel": Auto und Bahn kollidieren - verletzt wurde niemand
Karlsruhe
07.11.2018 14:49
Am Mittwochmittag kam es an der runden Kreuzung, an der Ecke Ludwig-Erhard-Allee und Wolfartsweierer Straße, zu einem Unfall zwischen einer Bahn und einem Auto. Offenbar hat der 30-jährige Autofahrer aufgrund der tiefstehenden Sonne das Rotlicht übersehen und ist auf den Gleisen mit einer anfahrenden Bahn kollidiert.

Gegen 14.35 Uhr sind in der Oststadt eine Bahn und ein Auto verunfallt. Das berichtet die Polizei. Weiter heißt es im Bericht, dass es offenbar keine Schwerverletzten gibt. Näheres zum Unfallhergang ist aber nicht bekannt. Die Verkehrsbetriebe rechnen auf den Linien 2, 6, S4, S7 und S8 noch bis 15.20 Uhr mit Verspätungen und Ausfällen.

Bahnunfall am Oststadtkreisel
Bild: Lukas Hiegle

Der Unfall ereignete sich an der als "Oststadt-Kreisel" bekannten runden Kreuzung an der Ecke Ludwig-Erhard-Allee und Wolfartsweierer Straße. Die Stelle fiel schon häufiger durch Unfälle auf. Im vergangenen Jahr wurde dort beispielsweise ein Kleinwagen von einer Bahn mitgeschleift und eingeklemmt. Selbst die Satire-Sendung "extra 3" hat das Bauwerk bereits aufs Korn genommen.

Aktualisierung, 17.30 Uhr

Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw kam es am Mittwochnachmittag auf der Wolfartsweierer Straße in Karlsruhe. Nach den bisherigen Feststellungen war ein 30-jähriger Soldat mit einem Pkw der Bundeswehr gegen 14.35 Uhr auf der Wolfartsweierer Straße stadtauswärts unterwegs und wollte den Oststadtkreisel geradeaus überqueren. Das berichtet die Polizei in einer aktuellen Meldung an die Presse.


Straßenbahnunfall am Oststadtkreisel

Bahnunfall am Oststadtkreisel

"An der Ampelanlage am Andreaskreuz übersah er, vermutlich infolge der tiefstehenden Sonne, das dortige Rotlicht und fuhr über die Gleise. Hier wurde der Pkw von einer gerade aus der Haltestelle anfahrenden Straßenbahn erfasst", so die Polizei weiter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird auf zirka 30.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es laut Polizei zu leichteren Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema:

Ciao Chaos: So fahren Sie ohne Krise durch den Oststadt-"Kreisel"

Mehr Autos und oft zu schnell: Blitzer auf der Südtangente lösen deutlich häufiger aus

Gegen das Chaos: Oststadt-"Kreisel" hat jetzt einen neuen Blitzer!

Chaos am Oststadt-"Kreisel": "Das Problem sind die Autofahrer!"

Kreisel-Chaos in der Oststadt: Jetzt soll ein Blitzer helfen

"Horror-Kreisel" in der Oststadt: Wird daraus bald eine normale Kreuzung?

Chaos am Oststadt-"Kreisel": "Der Top-Unfallschwerpunkt in Karlsruhe!"

Mehr zum Thema:
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
13 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen