Landratsamt Karlsruhe
Landratsamt Karlsruhe
Bild: Carmele/TMC-Fotografie
Denkmalschutz oder Abriss? Schicksal des Landratsamtes wird "zeitnah" entschieden
Karlsruhe
17.07.2020 11:06
Der nächste Schritt für die Umgestaltung des Ettlinger Tor-Areals samt Landratsamt steht nun unmittelbar bevor: Zeitnah soll über das denkmalschutzrechtliche Gutachten entschieden werden, worin über Abriss oder Erhalt des Landratsamt-Hochhauses gerichtet wird.

Der Kreistag hat die Ergebnisse des Werkstattverfahrens in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstag begrüßt und das weitere Vorgehen an die Stadt Karlsruhe weitergegeben. Das gibt das Landratsamt in einer Pressemeldung bekannt. 

Demnach habe Landrat Christoph Schnaudigel berichtet, dass weitere Gutachten vorgelegt werden mussten, "die Denkmalbehörden aber nun festgestellt haben, dass diese plausibel und ausreichend für eine endgültige Bewertung sind". Ein abschließender Bericht der Denkmalbehörden liege dem Wirtschaftsministerium nun vor, dieses wiederum habe zugesichert, dem Petitionsausschuss nun zeitnah einen Bericht vorzulegen.

Architektenwettbewerb wird vorbereitet

Für den Fall der Zustimmung zur denkmalschutzrechtlichen Genehmigung hat der Kreistag die Verwaltung beauftragt, Vorbereitungen für einen sich anschließenden Architektenwettbewerb zu treffen. "Dieser soll in Form eines sogenannten 'nichtoffenen Realisierungswettbewerbs mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren' erfolgen", heißt es weiter.

Zum Verfahren sollen 35 Architekturbüros zugelassen werden, von denen der Landkreis Karlsruhe zehn selbst auswählen kann. Ein 27-köpfiges Preisgericht, das sich aus Fach- und Sachpreisrichtern zusammensetzt, soll die fachliche Auswahl sicherstellen.

Mehr zum Thema:
Karlsruhes Zukunft | ka-news.de: Wohnen, Arbeiten, Freiraum, Klima und Mobilität - Karlsruhe richtet sich mit dem Räumlichen Leitbild strategisch auf die Zukunft aus. Erste Vorhaben und Projekte werden bereits verwirklicht. In diesem Dossier werden die aktuellen Entwicklungen zum Räumlichen Leitbild gesammelt und kritisch beleuchtet.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
16 Kommentare