Bild: Hammer Photographie
OB Mentrup im Interview: "Ich bin fast schon überzogen selbstbewusst, dass ich den Wahlkampf gewinnen werde"
Karlsruhe
07.02.2020 12:00
Am 6. Dezember 2020 wird ein (neuer) Oberbürgermeister in Karlsruhe gewählt. Wer sich auf jeden Fall zur Wahl stellen lässt, ist amtierender OB Frank Mentrup (SPD). Wie er seine bisherige Amtszeit bewertet, was er in Karlsruhe noch bewirken möchte und wer ihn bei einer möglichen Wiederwahl unterstützen wird - ka-news.de hat ihn zum Interview getroffen.

Von Mittwoch bis Freitag, 29. Januar bis 7. Februar, gibt es um 12 Uhr ein Video mit den Antworten Frank Mentrups zu unterschiedlichen Themen. Heute: Der Oberbürgermeister über Sorgen um die SPD-Popularität und seine Wiederwahl.

Wie kann man der SPD wieder zu mehr Beliebtheit verhelfen?

"Die SPD hat eine unheilvolle Tradition, sich in gewissem, masochistischen Maß permanent untereinander fertig zu machen", so Mentrup im Video, "das Spannende ist, dass Streit in der öffentlichen Darstellung nicht so problematisch empfunden wird wie bei der SPD". 

Was sind seine Ideen, die Sozialdemokraten wieder zu mehr Popularität zu verhelfen? Das wäre ein abendfüllendes Thema, aber ein paar Vorschläge hat der Sozialdemokrat: Unter anderem müsse man den Leuten in Führungspositionen etwas mehr Zeit zugestehen, bevor man einen Wechsel herbeiführe. Außerdem habe die SPD derzeit eine Schwierigkeit bei der Lösungsfindungen bei Fragestellungen für die Zukunft. 

Was, wenn die Wiederwahl nicht gelingt - Karriere in der Landespolitik?

Hat Mentrup einen "Plan B", wenn die Wiederwahl nicht klappt? Vermutlich wieder in seinem gelernten Beruf arbeiten - aber, das betont der SPD-Mann im Gespräch, darüber mache er sich noch nicht so viele Gedanken. 

" Die Gedanken mache ich mir noch nicht, weil ich etwas selbstbewusst - vielleicht auch überzogen selbstbewusst - der Meinung bin, dass die acht Jahre dann so gelaufen sein sollten, dass ich es mit viel Wahlkampf und persönlichen Gesprächsangeboten schaffen werden, mich am Ende auch durchzusetzen." 

Ob er sich auch eine Karriere auf Landesebene vorstellen könne? "Der SPD-Landesvorsitz ist ein Ehrenamt, das mir erstmal nicht viel bringen würde", so Mentrup, "außer Ärger." Welche Form der Mitarbeit er sich auf Landesebene vorstellen könnte, die Antwort gibt es im Video.

Die Antworten von OB Mentrup im Video:

Alle bisherigen Interviewteile in der Übersicht:

Teil 1: Im Gespräch mit dem OB: Wie wichtig ist die Hilfe der Grünen für Ihren Wahlkampf, Herr Mentrup?

Teil 2: Karlsruhes OB im Interview: Mehr Raum für Gewerbe und Wohnungen - Herr Mentrup, was tun Sie dafür?

Teil 3: Karlsruher OB zum Thema autofreie Innenstadt: Herr Mentrup, wäre das unter Ihnen denkbar?

Teil 4: Im Gespräch mit dem OB: Braucht Karlsruhe einen neuen Stadt-Slogan, Herr Mentrup?

Teil 5: Karlsruher OB über die Wahl: Was würden Sie zu Ingo Wellenreuther als Gegenkandidaten sagen, Herr Mentrup?

Teil 6: Im Gespräch mit OB Frank Mentrup: Diese drei Themen sind für Karlsruhe in den nächsten acht Jahren entscheidend

Teil 7: OB stellt sich erneut zur Wahl: Ist Ihnen diese Entscheidung leicht gefallen, Herr Mentrup?

Teil 8: Wird Mentrup wieder Kandidat für die Grünen? OB sieht noch "Knackpunkte", die aber lösbar seien

Teil 9: Ikea, dm, KSC-Stadion: Was sind Ihre nächsten wirtschaftlichen Ziele, Herr Mentrup?

Mehr zum Thema:
Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe: Ergebnisse und Infos zur OB-Wahl 2020 in Karlsruhe. Außerdem: Umfragen und alles zu den Oberbürgermeisterkandidaten. Im Dossier erklären wir zudem das Wahlverfahren und den Ablauf der Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe am 6. Dezember 2020. Am Wahltag werden hier außerdem die Ergebnisse der Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe veröffentlicht.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
7 Kommentare