Für den richtigen Sitz aller Bauelemente sorgt moderne Vermessungstechnik - hier im Tunnel zwischen Ettlinger Tor und Kongresszentrum
Bild: Kasig
Unter der Erde: Baustelle am Ettlinger Tor kann besichtigt werden
Karlsruhe
03.11.2017 05:01
Was auf den unterirdischen Baustellen in Karlsruhe passiert, bleibt meist im Verborgenen. Daher organisiert die Interessengemeinschaft "Ja zur Kombilösung" regelmäßig Führungen für interessierte Bürger. Am Mittwoch geht es wieder unter die Erde.

Die Arbeiten auf den Baustellen der Kombilösung südlich und nördlich vom Ettlinger Tor sind Thema beim kommenden Baustellenspaziergang am Mittwoch, 8. November. Den Teilnehmern werden die aktuellen und die anstehenden Maßnahmen von Fachleuten der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) erläutert. Die Führungen finden um 15 und um 16 Uhr statt.

Wer sich für die unterirdischen Führung interessiert, sollte sich unbedingt rechtzeitig anmelden: Dies ist montags bis freitags, zwischen 10 und 18 Uhr unter folgender Telefonnummer möglich: 0721/133-5577. Der für die Baustellenbesichtigung gegebenenfalls erforderliche Bauhelm und eine Sicherheitsweste werden den Teilnehmern gestellt. Treffpunkt für die beiden Führungen der Initiative "Ja zur Kombilösung" ist der Informationspavillon "K." der Kombilösung am Ettlinger Tor.

Mehr zum Thema:
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen