Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof.
Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof.
Bild: Tim Carmele
Karlsruhe von oben: Luftige Ausblicke auf die Bundesanwaltschaft - eine Bilderstrecke
Karlsruhe
14.06.2020 06:00
Keine Lust mehr aus dem Fenster zu schauen oder an den immer gleichen Ecken des eigenen Quartiers satt gesehen? In der Sonntags-Reihe "Karlsruhe von oben" bieten wir neue Ausblicke auf die Fächerstadt. Heute: Karlsruhe gilt auch als "Residenz des Rechts" - unter anderem, weil auch der Bundesgerichtshof und die Bundesanwaltschaft hier angesiedelt sind.

In Karlsruhe sind neben föderalen Gerichten für Stadt und Land auch zwei Bundesgerichte angesiedelt: Das Bundesverfassungsgericht ("Hüter des Grundgesetzes") und der Bundesgerichtshof (oberstes Gericht in Zivil- und Strafverfahren). Als weitere hohe Rechtsinstitution kommt der Generalbundesanwalt hinzu. Das bringt Karlsruhe auch den Beinamen "Residenz des Rechts" ein. 

Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof. Bild: Tim Carmele

Die Behörde heißt wie der Akteur: Generalbundesanwalt. Sie wird umgangssprachlich aber auch Bundesanwaltschaft oder Generalbundesanwaltschaft genannt. Sie hat zwei Standorte: Karlsruhe und Leipzig. Rund 300 Mitarbeiter sind bei ihr beschäftigt. In Karlsruhe bezog sie den Neubau im Jahr 1998.

Bei Terrorverdacht wird der Generalbundesanwalt aktiv

Der Generalbundesanwalt, seit 2015 Peter Frank, sitzt in der Bundesanwaltschaft in der Nachbarschaft zum Filmpalast am ZKM. Er ist die oberste Strafverfolgungsbehörde Deutschlands und ermittelt bei Tatbeständen, die die innere und äußere Sicherheit berühren, wie:

  • Terrorismus
  • Spionage
  • Völkerstrafrecht

Zudem übernimmt die Bundesanwaltschaft Aufgaben in Revisionsverfahren - zur Wahrung und Fortentwicklung des Rechts, so heißt es auf der Homepage.

Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof. Bild: Tim Carmele

Im Rampenlicht steht der Generalbundesanwalt bei Gewalttaten mit terroristischem Hintergrund - jüngst zum Anschlag im hessischen Hanau im vergangenen Februar.

Mehr Bilder in der Galerie:


Karlsruhe von oben: Generalbundesanwaltschaft

Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof. Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof. Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof. Luftbild der Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof.

Die Aufnahmen unseres Fotografen Tim Carmele stammen aus Februar 2020.

Mehr zum Thema

Karlsruhe von oben: Hauptbahnhof und Güterbahnhof

Karlsruhe von oben: Rheinhafen und Knielingen 

Karlsruhe von oben: Oststadt 

Karlsruhe von oben: Rheinbrücke 

Karlsruhe von oben: Mühlburger Tor 

Karlsruhe von oben: Karlsruher Schloss 

Karlsruhe von oben: Marktplatz 

Karlsruhe von oben: Durlacher Tor

Mehr zum Thema:
Karlsruhe von oben: Wildparkstadion, Rheinbrücke, Hauptbahnhof und Co.: Luftige Ausblicke auf die Fächerstadt und ihre Stadtteile, wie Sie sie garantiert noch nie gesehen haben, finden Sie hier in unserem Dossier.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
0 Kommentare