Auch in der Heinrich-Hertz-Schule fand eine Aktion statt, bei der man sich ohne Anmeldung im Vorfeld impfen lassen konnte.
Auch in der Heinrich-Hertz-Schule fand eine Aktion statt, bei der man sich ohne Anmeldung im Vorfeld impfen lassen konnte.
Bild: Sabine Steffler/Stadt Karlsruhe
"Impfen ohne Termin" in Karlsruhe: Vor-Ort-Impfaktionen gehen weiter
Karlsruhe
01.08.2021 10:08
Die Impfangebote, die Bürger außerhalb der Karlsruher Impfzentren wahrnehmen können, werden auch in der kommenden Woche fortgesetzt. Das teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Von Montag, 2. August, bis Sonntag, 8. August, findet unter anderem wieder Aktionen im Gasthaus "Im Schlachthof" (Dienstag, Samstag und Sonntag jeweils von 15 bis 20 Uhr) und im Kammertheater (Mittwoch von 15 bis 20 Uhr) statt. Darüber hinaus ist eine Impfnacht von 18 bis 22 Uhr am Donnerstag, 5. August, im BBBank Wildpark geplant.

Impfaktionen kommen gut an

Positive Rückmeldungen zu Impfaktionen außerhalb der Impfzentren gab es schon: So vermelden die Drive-In-Impfstation in der Günther-Klotz-Anlage und die Gaststätte "Im Schlachthof" eine hohe Nachfrage. Auch das "Impfen ohne Termin" sowie das vereinfachte Terminvergabesystem impfen-ka.de der Impfzentren wird gut angenommen.

Im Kreisimpfzentrum (KIZ) Schwarzwaldhalle kann man sich täglich von 9 -18 Uhr ohne Terminbuchung im Vorfeld impfen lassen. Die Vereinbarung über das Buchungssystem unter impfen-ka.de ist weiterhin möglich und den Nutzern des Systems werden gegebenenfalls Wartezeiten erspart. Im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ) ist Impfen ohne Termin im bekannten Zeitfenster zwischen 9–14 Uhr möglich.

Stand der Impfungen

Mit Stand 27. Juli sind insgesamt 351.547 Impfungen verabreicht worden – davon 208.114 im ZIZ, 92.751 im KIZ und 50.582 über die Mobilen Impfteams. 191.847 Menschen haben ihre Erstimpfung, 159.700 bereits ihre Zweitimpfung erhalten. Die Anzahl der Testzentren blieb unverändert: 136 Teststellen für den Stadt- und Landkreis finden sich in der Übersichtskarte des Landratsamts Karlsruhe.

Mehr zum Thema:
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
0 Kommentare