Bremen und das Saarland liegen beim Impftempo an der Spitze.
(Symbolbild)
Bild: Hauke-Christian Dittrich/dpa Pool/dpa
Impfaktionen in Karlsruhe: Hier können Sie sich nächste Woche ohne Termin impfen lassen
Karlsruhe
20.07.2021 16:59
Da die Impfaktionen so gut angenommen wurden, möchte die Stadt Karlsruhe das Angebot "Impfen ohne Termin" weiter ausweiten. Das gab die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt. Unter anderem soll "Impfen ohne Termin" ab Montag, 26. Juli, dann auch im Impfzentrum der Messe Karlsruhe (ZIZ) täglich von 9 bis 14 Uhr möglich sein. Im Kreisimpfzentrum der Schwarzwaldhalle (KIZ) von 14 bis 18.30 Uhr. Auch andere Standorte - wie die beruflichen Schulen in der Innenstadt - werden ab dem morgigen Mittwoch, 21. Juli, Impfaktionen durchführen. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Schon seit einer Woche laufen in Karlsruhe verschiedene Impfangebote, die die Bürger außerhalb der Karlsruher Impfzentren wahrnehmen können. Dies waren etwa Impfaktionen in der Marktlücke sowie im Gasthof "Im Schlachthof". Zusätzlich biete das Kreisimpfzentrum (KIZ) Schwarzwaldhalle auch noch diese Woche Zeitfenster an, in denen Impfwillige ohne Termin vorbeikommen können.

Dateiname : Impfaktionen Stadt Karlsruhe vom 24. Juli bis 1. August
Dateigröße : 79.62 KBytes.
Datum : 20.07.2021 17:16
Download : Download Now!

Aktionen in den beruflichen Schulen

Schon ab dem morgigen Mittwoch, 21. Juli, finden bis inklusive Freitag drei von der Congress Apotheke Karlsruhe organisierte Impfaktionen statt. Nach Angaben der Stadt Karlsruhe sei es auch möglich, ohne Anmeldung vorbei zu kommen und die Unterlagen vor Ort auszufüllen, jedoch müsse dann mit einer Wartezeit gerechnet werden.

Eine Mitarbeiterin des Impfteams in Koblenz überprüft vor Beginn der Corona-Impfungen eine Spritze mit dem Impfstoff gegen Covid-19.
Eine Mitarbeiterin überprüft vor Beginn der Corona-Impfungen eine Spritze mit dem Impfstoff gegen Covid-19. Bild: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Archivbild

"Nach der Anmeldung bekommen die Buchenden eine Bestätigungs-Email, in der nochmals ausführliche Infos zu Ort und Adresse bekannt gegeben werden. Eingeladen sind explizit auch alle umliegenden Schulen sowie Freunde, Familie, Anwohnende oder Passantinnen und Passanten", so die Stadt in einer Pressemitteilung. 

Stand Impfungen und Krisentelefon

Mit Stand 20. Juli seien insgesamt 345.338 Impfungen verabreicht worden - davon 204.148 im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ), 90.708 im KIZ und 50.482 über die Mobilen Impfteams. 189.738 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten, 155.600 bereits ihre Zweitimpfung. 

Das Krisentelefon des Stadt- und Landkreises Karlsruhe ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr erreichbar. 

Mehr zum Thema:
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
6 Kommentare