Polizei zeigt Präsenz im Karlsruher Schlossgarten.
Die Polizei zeigte schon im vergangenen Sommer verstärkt Präsenz im Karlsruher Schlossgarten.
Bild: Ingo Rothermund
Corona-Kontrollen zu Ostern in Karlsruhe: Mit dieser Bilanz hätte die Polizei nicht gerechnet
Karlsruhe
06.04.2021 15:48
Mit dem schönen Wetter sind auch die Oster-Feiertage in Karlsruhe vorübergegangen. Dennoch zog es einige Sonnenanbeter am verlängerten Wochenende wieder nach draußen - trotz der strengen Corona-Regeln. Das versetzte die Polizei Karlsruhe in Habachtstellung. Haben sich die Bürger an die Auflagen gehalten?

Die Antwort der Polizei Karlsruhe auf diese Anfrage von ka-news.de fällt so eindeutig aus wie überraschend: "Es war wirklich nichts los. Nicht das, was wir erwartet hatten", sagt eine Sprecherin.

Während in anderen Städten zum Beispiel diverse Treffen der Tuningszene häufig zur Missachtung der Regeln führte, musste die Karlsruher Polizei lediglich auf dem Durlacher Turmberg weitere Maßnahmen ergreifen. 

Der Grund: Wegen des schönen Wetters hatten sich so viele Ausflügler auf der Aussichtplattform zusammengefunden, dass der Bereich am Sonntagnachmittag gesperrt werden musste. "Vielleicht sind viele aber auch nach Stuttgart gefahren, um dort an der Demonstration teilzunehmen", so die Sprecherin über das Ausbleiben schlimmerer Corona-Verstöße.

Der Sommer kommt erst noch - gibt es weitere Vorkehrungen?

Doch die warme Jahreszeit steht ja bekanntlich erst noch richtig bevor. Verstärken die Beamten nun ihre Maßnahmen, um auch für künftige Sonnentage gegenüber Menschenandrängen gerüstet zu sein?

Bild: Thomas Riedel

Laut Polizei-Vizepräsident Hans Matheis werde die Polizei nun verstärkt an den "Hotspots" Präsenz zeigen. Dazu zählen unter anderem der Turmberg und die Grünanlagen in Karlsruhe. Das bestätigt auch die Sprecherin der Polizei Karlsruhe: "Wir werden lageorientiert handeln und vermehrt Einsatz zeigen. Dennoch ist das nicht nur Sache der Polizei, sondern auch der Stadt Karlsruhe."

Mehr zum Thema:
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
3 Kommentare