Das Parlament des Bundestags (Symbolbild).
Das Parlament des Bundestags (Symbolbild).
Bild: pixabay/clareich
Bundestagswahl 2021: Endgültiges Landesergebnis offiziell bestätigt
Karlsruhe
09.10.2021 08:32
"Das endgültige Ergebnis hat das vorläufige Ergebnis vom Wahlsonntag bestätigt. Es gibt keine Änderungen in den prozentualen Zweitstimmenergebnissen der Parteien.“ Das teilt das Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden Württemberg in einer Pressemitteilung mit. Vorausgegangen war die Prüfung der Wahlergebnisse in den 38 Wahlkreisen des Landes.

Von den in Baden-Württemberg 7.711.531 Wahlberechtigten haben 5.997.317 Wähler ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 77,8 Prozent. Bei der letzten Bundestagswahl 2017 betrug diese 78,3 Prozent. Per Briefwahl haben 3.013.876 Personen gewählt, was 50,3 Prozent der Wähler entspricht.

Von den abgegebenen Zweitstimmen waren 47.657 ungültig. Dies entspricht 0,8 Prozent. Von den 5.949.660 gültigen Zweitstimmen entfallen auf die in Baden- Württemberg zugelassenen Landeslisten folgendermaßen:

Bei den in den 38 baden-württembergischen Wahlkreisen gewählten Bewerbern sowie den prozentualen Zweitstimmenergebnissen der Parteien ergaben sich gegenüber dem vorläufigen Ergebnis des Wahltags am 26. September 2021 keine Änderungen. Das Zweitstimmenergebnis muss noch vom Bundeswahlausschuss in seiner Sitzung am 15. Oktober 2021 be-stätigt werden. Er stellt die gewählten Listenbewerber fest.

Mehr zum Thema:
Bundestagswahl 2021 in Karlsruhe: Hier sammeln wir alle Ergebnisse, Umfragen und Infos zur Wahl des Deutschen Bundestages am 26. September 2021 in Karlsruhe sowie zu den 15 Kandidaten aus der Fächerstadt. Außerdem: Alles Wissenswerte rund um das Wahlverfahren und den Ablauf der Bundestagswahl unter Corona-Bedingungen. Am Wahltag selbst werden hier zudem die Hochrechnungen und Ergebnisse aus Karlsruhe veröffentlicht.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
3 Kommentare