Bild: Thomas Riedel
Unfall auf A5 bei Karlsruhe: Kettenreaktion sorgt für vier Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden
Karlsruhe
29.09.2021 15:26
Bei einem Unfall auf der A5 am Mittwochnachmittag zwischen Hagsfeld und Bruchsal wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt. Die Autobahn musste in der Folge in Richtung Bruchsal für eine Stunde voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von 50.000 Euro.

18:57Vier Personen leicht verletzt

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärt kam es bereits gegen 14.05 zu einem kleinen Unfall auf der A5. Hier wurde keine Person verletzt, allerdings bildete sich schon hier ein Stau auf der linken Spur. Offenbar erkannte ein 41-Jähriger diesen Stau zu spät und wechselte dann auf die mittlere Spur und scherte direkt vor einem Fahrer eines Wohnmobils und eines Sattelzuges ein. 

"Hierdurch mussten beide Fahrer offenbar stark bremsen. Der hinter dem Wohnmobil fahrende Sattelzug konnte nun einen Unfall nicht mehr verhindern. Er fuhr auf das Wohnmobil auf, dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den vor ihm fahrenden 41-Jährigen aufgeschoben. Das Wohnmobil wurde noch auf den linken Fahrstreifen abgewiesen und kollidierte dort mit dem Wagen eines 30-jährigen Mannes", so die Polizei weiter.

Bild: Thomas Riedel

Durch diese Kollision wurden in der Folge noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben. Alle drei Insassen des Wohnmobils wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, ebenso der 41-Jährige. Im Wohnmobil wurde ein zweijähriges Kind samt seinen Eltern leicht verletzt.

"Zur Bergung der Fahrzeuge war die Autobahn  zunächst bis gegen 15.30 Uhr voll gesperrt, danach war zunächst der rechte Fahrstreifen wieder frei. Ab 17.30 Uhr konnte die Fahrbahn Richtung Norden wieder komplett freigegeben werden. Der Stau erreichte teilweise eine Länge von über zehn Kilometern", erklärt die Polizei abschließend

15:26Unfall sorgt für Stau um Karlsruhe

Nach ersten Informationen der Polizei soll ein Lkw in ein Stauende gefahren sein. Der Verkehr staut sich aktuell zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe Mitte und Bruchsal auf rund zehn Kilometer.

Bild: Screenshot Webcam ka-news.de

Alle Bilder zum Unfall:


Unfall A5 bei Karlsruhe


 

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert: