Bild: Mailänder Consult GmbH
Umfahrung Hagsfeld: Brücke oder Trog - die Entscheidung fällt am 30. Juni
Karlsruhe
03.06.2020 20:29
Am 30. Juni ist es endlich soweit: Nach monatelanger Verzögerung wird die geplante Südumfahrung Hagsfeld im Gemeinderat debattiert werden. Dabei werden sich die Stadträte auch für eine Vorzugsvariante - also die Brücken- oder Troglösung - entscheiden. Die Karlsruher Bürger haben vorab nun schon Gelegenheit, sich online über den aktuellen Stand des Projekts zu informieren.

Ursprünglich war die Entscheidung über die Zukunft des umstrittenen Bauprojekts bereits für die Februarsitzung anberaumt worden. "Allerdings musste das Thema vertagt werden, da noch nicht alle Punkte entscheidungsreif waren", so die Stadt in einer aktuellen Pressemeldung. Die Corona-Krise sorgte daraufhin für eine erneute Verzögerung der Gemeinderats-Debatte.

Am 30. Juni soll es aber nun soweit sein. Nach der Entscheidung des städtischen Gremiums entweder für die von der Stadt favorisierte Brückenvariante oder die Troglösung werden alle erforderlichen Unterlagen für das offizielle Planfeststellungsverfahren erarbeitet und beim Regierungspräsidium Karlsruhe eingereicht.

Beschlussvorlage online einsehbar

Über den aktuellen Sachstand zur Umfahrung Hagsfeld informiert die Stadt ab sofort auf einer Themen-Seite auf www.karlsruhe.de. Interessierte finden dort die Verkehrsuntersuchung zur Umfahrung Hagsfeld, Lagepläne sowie die Variantenabwägungen bezüglich Umwelt, Lärm und anderer Schutzgüter. 

Zusammen dienten die gewonnenen Erkenntnisse der Abwägung aller Aspekte, wie Verkehrsanforderungen, Rad- und Fußverkehr, Umwelt, Lärm, Landschaftsbild, Gestaltung und Kosten. Dokumentiert sind zudem die Änderungs- und Ergänzungsanträge aus der Mitte des Gemeinderats mit den jeweiligen Stellungnahmen der Verwaltung.

Dateiname : Beschlussvorlage Umfahrung Hagsfeld
Dateigröße : 489.71 KBytes.
Datum : 03.06.2020 20:31
Download : Download Now!
Weitere Bildergalerien

Karlsruhe
Bürgerinfo Umfahrung Hagsfeld 2020
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
13 Kommentare