Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Bild: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Nach Hinweis auf Maskenpflicht: Fahrgast attackiert Kontrolleur mit Bierflasche in Karlsruhe
Karlsruhe
11.10.2021 13:02
Ein aktuell noch unbekannter Täter soll laut Polizei einen Fahrscheinkontrolleur mit einer Bierflasche beworfen haben. Zuvor soll der Kontrolleur den Fahrgast auf die Maskenpflicht in Bahnen hingewiesen haben.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am vergangenen Freitag gegen 23.50 Uhr im Bereich des Entenfangs. Nachdem der Fahrgast mehrfach auf das Tragen einer Maske hingewiesen worden war, warf er eine Bierflasche ins Gesicht des KVV-Kontrolleurs. 

"Der 27-jährige Geschädigte trug dabei eine Schnittverletzung im Gesicht davon und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter floh unterdessen über die Lamey- und weiter in die Hardtstraße. Eine Fahndung nach ihm blieb bislang ergebnislos. Zu seiner Identifizierung dauern weitere Ermittlungen des Polizeireviers Karlsruhe-West noch an", erklärt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.