Abgeordnete sitzen im Landtag von Baden-Württemberg.
Abgeordnete sitzen im Landtag von Baden-Württemberg.
Bild: Christoph Schmidt/dpa
Baden-Württemberg hat gewählt: Das ist der neue Landtag - alle Abgeordneten und Sitze im Überblick
Karlsruhe/Stuttgart
16.03.2021 18:41
70 Wahlkreise, 872 Kandidaten von 21 Parteien und rund 7,7 Millionen Wahlberechtigte: Am Sonntag hat Baden-Württemberg seine neue Landesregierung gewählt. Welche (Karlsruher) Kandidaten und welche Parteien vertreten für die kommenden fünf Jahre die Interessen der Bürger in Stuttgart? Eine Übersicht über den neuen Landtag.

Am Sonntagabend hat Baden-Württemberg entschieden: Die Grünen sind der eindeutige Sieger der Landtagswahl 2021. Mit 32,6 Prozent der Stimmenanteile liegen sie vor der CDU mit 24,1 Prozent. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen haben sich dagegen die FDP, die AfD und die SPD geliefert. Letztere erreichte elf Prozent der Stimmen, die Freien Demokraten liegen mit 10,5 Prozent knapp dahinter, dicht gefolgt von der AfD mit 9,7 Prozent.

Damit ergibt sich im Landtag folgende Sitzverteilung für die kommenden fünf Jahre: 

154 Sitze zählt der neue baden-württembergische Landtag - 143 waren es noch bei der Wahl 2016. Die Grünen konnten alle ihrer 58 Sitze durch ein Direktmandat (insgesamt 70) besetzen, 12 weitere Direktmandate gehen an die CDU.

Doch wer wird genau wird Baden-Württemberg die kommenden fünf Jahre in Stuttgart regieren? ka-news.de stellt euch alle Abgeordneten vor. Die Reihenfolge richtet sich nach der Sitzanzahl im Landtag.

Diese 154 Abgeordneten machen die kommenden fünf Jahre Landespolitik

Grünen (58 Sitze/ 2016: 47 Sitze)

CDU (42 Sitze/ 2016: 42 Sitze)

SPD (19 Sitze/ 2016: 19 Sitze)

AfD (17 Sitze/ 2016: 23 Sitze)

FDP (18 Sitze/ 2016: 12 Sitze

Mehr zum Thema:
Landtagswahl 2021 in Karlsruhe: Hier sammeln wir alle Ergebnisse, Umfragen und Infos zur Landtagswahl am 14. März 2021 in Karlsruhe sowie zu den 27 Kandidaten aus der Fächerstadt. Außerdem: Alles Wissenswerte rund um das Wahlverfahren und den Ablauf der Landtagswahl unter Corona-Bedingungen. Am Wahltag selbst werden hier zudem die Hochrechnungen und Ergebnisse der Landtagswahl in Karlsruhe veröffentlicht.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
21 Kommentare