Stau nach Unfall
(Symbolbild)
Bild: Igor Myroshnichenko
Unfall auf A8: Kleintransporter überschlägt sich nach Kollision
Karlsruhe
09.08.2018 09:53
Am Morgen kam es auf der A8 zu Behinderungen im Verkehr. Grund ist ein Unfall, bei dem ein Lastwagen auf einen Kleintransporter aufgefahren ist. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Aktualisierung, 15.17 Uhr:

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der Fahrer des VW-Kleintransporters kurz nach 8:30 Uhr die A8 von Karlsruhe kommend in Richtung Stuttgart. Auf Höhe Wolfartsweier kam es dann aus bislang noch nicht abschließend geklärten Gründen zu einer Kollision mit einem Lkw, wodurch sich der Kleintransporter überschlug und zudem einen Pkw touchierte. Durch den Unfallhergang erlitt der VW-Fahrer schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen, der Lkw- sowie der Pkw-Fahrer blieben unverletzt.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt mehreren tausend Euro.

Infolge des Unfalls waren der rechte sowie der Standstreifen bis zur vollständigen Räumung der Unfallstelle gegen 11 Uhr nicht befahrbar, so dass es zu Staubildungen von mehreren Kilometern kam.

Ursprungsmeldung:

Gegen 8.40 Uhr kam es auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart zu einem Unfall: Nach ersten Informationen der Polizei ist kurz nach dem Dreieck Karlsruhe ein Lastwagen auf einen Kleintransporter aufgefahren. Der Polizei wurde gemeldet, dass sich der Transporter überschlagen haben soll. Augenzeugen berichten ka-news, dass das Fahrzeug der Sprinter-Klasse auf dem rechten Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung steht.

Der Fahrer des Kleintransporters sei nach dem Unfall im Fahrzeug geblieben, war aber nicht eingeklemmt. Wie schwer er verletzt ist, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung sind derzeit die rechte Spur und der Standstreifen gesperrt. Es hat sich auf der A5 ein Stau bis Karlsruhe-Nord gebildet. Auch auf der Südtangente kommt es wegen des Unfalls zu Behinderungen.

Erst gestern kam es zu Behinderungen auf der A8: Ein Lastwagen hat Klärschlamm verloren, weshalb über Stunden die rechte Spur gesperrt war.

Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen vorliegen. 

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
0 Kommentare

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.