Die Statue Justitia
Die Statue Justitia.
Bild: Peter Steffen/Archiv
Totschlagsprozess: Mann soll seine Mutter umgebracht haben
Karlsruhe
06.11.2018 03:55
Ein 41-Jähriger soll seine Mutter getötet haben und muss sich von heute an vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten. Die Tat ereignete sich am 7. März in der Wohnung der 64 Jahre alten Frau. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Sohn Totschlag vor.

Er soll die Frau geschlagen und ihr Schnittverletzungen zugefügt haben. Für den Prozess sind insgesamt vier Verhandlungstage bis zum 13. November vorgesehen. Polizisten hatten den Mann bereits kurz nach der Alarmierung in der Nähe des Tatorts festgenommen. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

0 Kommentare

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.