Blaulicht
(Symbolbild)
Bild: pixabay/fsHH
Tödlicher Verkehrsunfall bei Stutensee: Auto kommt aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab
Karlsruher
12.06.2018 07:42
Wie die Polizei Karlsruhe in einer Eilmeldung bekannt gibt, kam es im Laufe des Morgens zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Friedrichstaler Straße (L 558) zwischen Linkenheim-Hochstetten und Friedrichstal, nachdem ein Fahrzeug von der Straße abkam.

Der genaue Unfallzeitpunkt sowie die Unfallursache sind bisher noch unklar. Offenbar ist das Fahrzeug, aus Richtung Friedrichstal kommend, von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Anschließend soll das Fahrzeug auf dem Dach, neben einem Bachlauf zum liegen gekommen sein.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber ka-news mitteilte, fand ein Spaziergänger das verunglückte Fahrzeug und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Fahrer des Fahrzeugs konnte nur noch tot geborgen werden. Die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sind noch vor Ort.

+++ Aktualisierung: 11.47 Uhr +++

Wie die Polizei am Mittag in einer offiziellen Mitteilungen bekannt gibt, handelt es sich bei dem Unfallopfer um einen 53 Jahre alten Mann. Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei fuhr der Mann mit seinem Volvo auf der L 558 in einer leichten Linkskurve geradeaus. In der Folge prallte das Fahrzeug ungebremst mit dem vorderen linken Eck gegen einen Baum, überfuhr die dortige Leitplanke und schanzte ca. acht Meter über einen Bach, bis das Fahrzeug letztendlich auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, steht noch nicht fest.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
0 Kommentare

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.