Zoll Abzeichen
Die Ärmelabzeichen von zwei Zollbeamten.
Bild: Christophe Gateau/Archiv
Armreifen
Bild: Zollamt Karlsruhe
Schmuggelware am Baden-Airpark: Zoll stellt Zigaretten und Schmuck sicher
Rheinmünster
15.05.2018 08:23
700 Zigaretten und 120 Gramm Goldschmuck waren das Ergebnis einer Zollkontrolle am Sonntagabend am Flughafen Karlsruhe Baden-Baden.

Wie das Karlsruher Hauptzollamt in einer Pressemitteilung am Dienstag bekannt gab, war ein 30 Jahre alter Mann in den Fokus der Zollbeamten geraten. Aus der Türkei kommend, sei der Mann durch den grünen Ausgang gegangen, was so viel bedeutet, er habe nichts zu verzollen Die Zöllner baten ihn dennoch zur Kontrolle.

Die anschließende Röntgenkontrolle zeigte im Gepäck zwei Stangen Zigaretten. Da der Reisende bereits eine Stange Zigaretten in einer Duty Free Tüte bei sich hatte, wurde er und seine Begleitung zur weiteren Kontrolle gebeten. Hierbei fanden die Beamten insgesamt 700 Zigaretten sowie fünf Goldarmreifen im Wert von über 3.900 Euro.

Armreifen
Bild: Zollamt Karlsruhe

Gegen den Reisenden wurde nach Zoll-Angaben ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung eingeleitet, der Goldschmuck wurde von den Beamten sichergestellt. Im Hinblick auf die Zigaretten verblieben nach Abzug der Freimengen für den Reisenden und seine Begleitung noch 300 Stück, deren Einfuhrabgaben pauschaliert berechnet und vom Reisenden bezahlt wurden, heißt es in der Pressemitteilung des Zolls abschließend.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
9 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen