Riesenwasserrutsche auf dem Kronenplatz
Die Begeisterung ist vor allem bei den kleinen Wasserratten groß.
Bild: Stephanie Meyer
Schlange so lang wie die Attraktion selbst: Nur noch Freitag ist die Riesenwasserrutsche am Kronenplatz
Karlsruhe
09.08.2019 13:46
Eine große blaue Rutsche sorgt seit Donnerstag für Publikumsauflauf am Kronenplatz: Der kostenlose Badespaß lockte bereits am ersten Tag viele Besucher an - zeitweise war die Warteschlange so lang wie die Rutsche selbst. Am heutigen Freitag geht die Veranstaltung der City Initiative Karlsruhe (CIK) in die zweite Runde: Wer sich das nicht entgehen lassen will, sollte seine Badesachen dabei haben.

Am Donnerstag nutzten viele Innenstadt-Besucher die Gelegenheit, sich bei der Hitze etwas abzukühlen: Hauptsächlich Familien, aber auch Studenten des KIT und einige neugierige Zuschauer kamen auf dem Kronenplatz zusammen.

"Schon vor 11 Uhr standen die Leute Schlange"

Die Stimmung ist heiter: Auf den zwei Bahnen der Rutsche werden Wettrennen gemacht, danach stellen sich die Kinder direkt wieder an. 

"Schon vor 11 Uhr standen die Leute Schlange", heißt es vom Veranstalter City Initiative Karlsruhe (CIK) gegenüber ka-news.de. Dort ist man mit der Aktion zufrieden. Und am späten Nachmittag hat sich der Andrang nicht wirklich beruhigt. Die Schlange an der Rutsche ist mindestens so lang wie die Rutsche selbst: 25 Meter.

Wer rutschen will, muss etwas Wartezeit in Kauf nehmen. Bild: Stephanie Meyer

In der Schlange warten nicht nur Kinder, sondern auch einige Erwachsene, die sich den Spaß nicht entgehen lassen wollen. Für alle, die sich nicht auf die Rutsche trauen, gibt es ein Rahmenprogramm: Spiele-Paradies, Eis oder Getränke. 

Am Stand vom Europabad Karlsruhe darf man kostenlos am Glücksrad drehen. Bild: Stephanie Meyer

Wer sich den Wasserspaß nicht entgehen lassen will, hat heute noch bis 19 Uhr die Gelegenheit, von der Riesenwasserrutsche zu rutschen.

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
2 Kommentare