Michael Obert
Michael Obert
Bild: (mv)
Ruhestand nach 10 Jahren im Amt: Baubürgermeister Obert geht in Rente
Karlsruhe
14.03.2018 15:35
Ende September endet die Amtszeit von Bürgermeister Michael Obert - er tritt in den Ruhestand ein. Daher soll sich der Gemeinderat im Juli für einen neuen Kandidaten entscheiden.

Am 30. September 2018 endet die Amtszeit von Bürgermeister Michael Obert. In den Geschäftskreis des gebürtigen Karlsruhers fällt bis dahin noch die Verantwortung über die Themen "Planen und Bauen", "Immobilienmanagment", "Flächenmanagment" und der Karlsruher Zoo. Er ist auch Aufsichts­rats­vor­sit­zen­der der städti­schen Volks­woh­nung und der Fächer GmbH.

Ab Oktober wird sich aber ein neuer Beigeordneter um diese Bereiche kümmern. Wer das sein wird, steht noch nicht fest. In seiner nächsten Sitzung wird der Gemeinderat zunächst die Stellenausschreibung verabschieden, am 17. Juli 2018 soll dann die Wahl zum neuen Bürgermeister stattfinden.

Michael Obert hat das Amt beim Eintritt in den Ruhestand genau zehn Jahre inne - er trat es am 1. Oktober 2008 an. Seit 1999 gehörte der studierte Jurist der FDP-Gemeinderatsfraktion an. Vor seiner Stelle bei der Stadtverwaltung war Obert seit 1987 bei der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg tätig, zuletzt als Regionaldirektor.

 

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
16 Kommentare