Mithilfe des Microtunneling-Verfahrens wird der Rohrvortrieb gesteuert vorangetrieben.
Bild: Jonathan Hiller
Mini-Tunnelbohrer in Grünwinkel: Stadt baut neuen Abwasserkanal
Karlsruhe
12.11.2017 15:00
Bereits seit Mitte März baut das Tiefbauamt Karlsruhe in der Durmersheimer Straße einen neuen Mischwasserkanal. Am Donnerstag stellte die Stadt das Microtunneling-Verfahren vor, mit dem der sogenannte neue Sinnersammler gebaut wird.

Der bestehende Sinnersammler ist nach Aussage der Stadt Hauptentwässerungskanal für den Stadtteil Grünwinkel und leitet das Abwasser nach Norden Richtung Mühlburg zum Landgraben. Von dort aus fließt das Abwasser über den Westsammler zur Kläranlage in Neureut - das soll sich jetzt ändern.

Durch den Bau des neuen Sinnersammlers wird das Abwasser aus Grünwinkel und der Heidenstückersiedlung dem tiefer liegenden Daxlander Sammler zugeleitet, erklärt Thomas Schäfer vom Tiefbauamt am Donnerstag vor Ort. Insgesamt passiert der Neubau mit dem sogenannten Microtunneling-Verfahren. Dabei werde der sandige Boden unter Zuführung von Betonit abgebaut. Der Vorteil: "Mit diesem Verfahren kann unter der Erde - ohne dauerhafte Öffnung der Straße - gebaut werden," so Baubürgermeister Michael Obert am Donnerstag.

Thomas Schäfer vom Tiefbauamt Karslruhe erklärt Baubürgermeister Michael Obert das Microtunnelin-Verfahren. Bild: Jonathan Hiller

Der geplante Bauabschnitt, auf dem das spezielle Verfahren angewendet wird, verläuft in der Durmersheimer Straße auf Höhe der Blohnstraße entlang der Carl-Metz-Straße auf einer Länge von rund 660 Metern westwärts. Der neue Kanal hat eine Gesamtlänge von rund 690 Metern. Wie Schäfer weiter erklärt, wird der Bau voraussichtlich bis März kommenden Jahres andauern.

Insgesamt werden rund 4,9 Millionen Euro für das Projekt investiert. Doch das sei das Geld wert, erklärt Obert, der damit vor allem auf die besondere Wichtigkeit der Instandhaltung der Kanalisation unter Karlsruhe hinweist.

10 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen