Ein Vierbeiner beim ersten Karlsruher Hunde-Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr.
Bild: Thomas Riedel
Halsbänder und Leckerlis: In Karlsruhe startet der 2. Hunde-Weihnachtsmarkt
Karlsruhe
06.12.2017 19:00
Auf dem Vorplatz des Europabades Karlsruhe findet am Freitag, 15. Dezember, der 2. Karlsruher Hunde-Weihnachtsmarkt statt.

Auf Weihnachtsmärkten duftet es nach Zimtplätzchen, gebrannten Mandeln, Tannennadeln - und Hundekuchen! Zumindest dann, wenn man Karlsruhes zweiten Hunde-Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz des Europabades Karlsruhe besucht.

Am Freitag, 15. Dezember, können sich Vierbeiner, Frauchen und Herrchen auf das tierische Vorweihnachtsspektakel freuen. Das Europabad Karlsruhe lädt in einer Pressemitteilung von 16 bis 20 Uhr zu diesem Weihnachtsmarkt der besonderen Art ein: Handgemachte Halsbänder, schmuckvolle Leinen und weihnachtliche Dekorationsartikel für zu Hause, spannendes Spielzeug, leckeres Tierfutter sowie Crêpes und Kinderpunsch für alle Zweibeiner sind im Angebot.


1. Karlsruher Hundeweihnachtsmarkt


Um 19 Uhr bietet sich ein besonderes Spektakel: Auf einem Husky-Schlitten reist der Weihnachtsmann an und liest Ihren Brief aus seinem goldenen Buch vor. Besonders brave Vierbeiner dürfen sich dann über eine kleine Weihnachtsüberraschung freuen, so die Karlsruher Bädergesellschaft.

Spendenaktion soll Arbeit mit Schulhunden fördern

Passend zur Adventszeit werde auch etwas für den guten Zweck getan: Das Europabad Karlsruhe stellt seinen Vorplatz kostenfrei zur Verfügung, die ausstellenden Partner spenden stattdessen die entfallene Standgebühr zu Gunsten eines wohltätigen Vorhabens. Der Betrag komme einem gemeinnütziges Kinderhilfswerk aus Karlsruhe zugute. Das United Social Network (Unescon) arbeitet mit "Schulhunden", die Kindern mit Lernschwächen helfen sollen.

7 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen