Kaffee
(Symbolbild)
Bild: pixabay.com@Engin_Akyurt
"Faire Wochen" in Karlsruhe: Wer näht unsere Kleidung und was verbirgt sich hinter fairem Handel?
Karlsruhe
08.09.2019 19:00
Ob Kaffee, Tee oder T-Shirt - bei all diesen Produkten gibt es zahlreiche Siegel, die auf fairen Handel hinweisen. Was das Wort Fairtrade konkret bedeutet, rückt in Karlsruhe in den Monaten September und Oktober in den Mittelpunkt: Es sind "Faire Wochen" in der Fächerstadt. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto: "Gleiche Chancen durch Fairen Handel - Geschlechtergerechtigkeit".

Die "Faire Woche" in Karlsruhe ist teil der bundesweiten Aktion mit dem diesjährigen Schwerpunktthema "Geschlechtergerechtigkeit". Rund 40 Veranstaltungen werden in der Fächerstadt von Mitte September bis Ende Oktober angeboten. Darüber berichtet die Stadt in einer Pressemeldung. Bereits zum elften Mal finden die Aktionswochen in diesem Jahr statt.

 

Bürgermeisterin Bettina Lisbach und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Verena Meister eröffnen die Faire Woche. Los geht es am Donnerstag, 12. September, im Jubez mit einem einem Vortrag über fair gehandelte Textilien.

Programmheft der "Fairen Woche" in Karlsruhe 2019

Dateiname : Programmheft Faire Woche
Dateigröße : 2.63 MBytes.
Datum : 06.09.2019 11:09
Download : Download Now!

Eröffnung Faire Woche am Freitag


Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
5 Kommentare