Badische Fahne am Schloss Karlsruhe
Die Baden-Flagge wird wieder gehisst.
Bild: Tim Carmele
Endlich weht sie wieder! So freuen sich die Karlsruher über die Rückkehr der Baden-Fahne
Karlsruhe
11.07.2018 18:45
Seit 11 Uhr Mittwochmorgen hat das Karlsruher Schloss seine badische Flagge endlich wieder. Nach tagelanger Debatte hatte die Landesregierung die Rückkehr der Fahne gestern offiziell genehmigt. Während des Flaggenwechsels zeigte sich: Alle Beteiligten sind glücklich mit der Entscheidung.

So spektakulär der Streit um die badische Flagge auch war, so froh sind alle Beteiligten, dass sie nun endlich wieder auf dem Karlsruher Schlossturm weht. Dies wurde besonders deutlich, als die Fahne am Mitttwochmorgen offiziell wieder gehisst wurde.

Dem Ereignis wohnt auch Torsten Furrer bei, der vor einer Woche eine Online-Petition gegen das Verbot der Baden-Flagge gestartet hatte. "Wir sind stolz und dankbar, dass die Flagge nun endlich wieder wehen darf!", zeigt sich Furrer im Gespräch mit ka-news begeistert. "Wir haben unser Ziel erreicht." Nun hofft er darauf, dass seitens der Landesregierung auch langfristig eine Lösung gefunden werden kann.

Badische Fahne am Schloss Karlsruhe
Torsten Furrer hatte eine Petition ins Leben gerufen und damit knapp 12.000 Unterschriften für den Erhalt der badischen Flagge gesammelt. Bild: Tim Carmele

Emotionale Debatte um das badische Symbol

Auch Katarina Horst, Leiterin der Wissenschaft im Badischen Landesmuseum, ist zufrieden mit dem Ausgang der Debatte: "Wir sind natürlich sehr froh um die Aufmerksamkeit, die uns der Flagge-Streit beschert hat", sagt sie gegenüber ka-news.

Katarina Horst
Katarina Horst, Leiterin der Wissenschaft im Badischen Landesmuseum Bild: Melissa Betsch

Besonders gewundert habe sie bei der Debatte, dass die Bürger der Flaggenwechsel emotional so mitnehme. Sie erklärte dies mit der Heimatverbundenheit der Karlsruher. "Wir sehen es nicht gern, wenn unsere Symbole entfernt werden", so Horst weiter. "Vor allem, wenn es sich auch noch um das Schloss handelt."

Fahne als Ausdruck baden-württembergischer Einheit

Diese Ansicht teilt auch Eckart Köhne. "Die Ereignisse der letzten Tage zeigen, vor allem vor dem Hintergrund der aktuellen 'Revolution'-Ausstellung des Landesmuseums, wie viel revolutionäres Potenzial noch immer in den Badenern steckt", schreibt der Leiter des Badischen Landesmuseums, der aktuell in Berlin unterwegs ist und sich per Pressemitteilung bei ka-news meldet.  


Badische Flagge wird wieder gehisst

Badische Fahne am Schloss Karlsruhe Badische Fahne am Schloss gehisst Badische Fahne am Schloss Karlsruhe Badische Fahne am Schloss Karlsruhe

Er unterstreicht auch nochmals die Fahne als Identifikationsmerkmal: "Es  hat sich einmal mehr gezeigt, wie stolz die Badener auf ihre Flagge sind und die regionale Identität leben. Der Wunsch, die badische Flagge auf dem Schloss zu sehen, steht dem Bewusstsein Baden-Württemberger zu sein nicht entgegen."

Mehr zum Thema

Baden-Fahne darf zurück aufs Schloss - sehr zur Freude der Karlsruher Politiker

Streit um Baden-Flagge auf dem Schloss: Karlsruhes OB Mentrup hat kein Verständnis für Verbot

Karlsruher fordert nach Flaggen-Streit: "Die Badische Fahne soll wieder gehisst werden!"

Letzte Ruhe im Depot: Baden-Fahne darf nicht mehr auf dem Karlsruher Schloss wehen

Symbol für Revolution: Karlsruher Schloss muss rote Fahne abhängen

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
39 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen