Einbrecher
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Einbrüche in der Region: Diebe in Karlsruhe und Waghäusel am Werk
Karlsruhe/ Waghäusel
04.12.2017 21:00
Am Wochenende haben in und um Karlsruhe wieder einmal Diebe ihr Unwesen getrieben und die Polizei auf Trab gehalten.

In Waghäusel im Kreis Karlsruhe kam es nach Polizeiangaben zu einem Einbruch im Ortsteil Kirrlach. Unbekannte sind dort am Samstag in ein Einfamilienhaus eingebrochen und haben dabei laut Pressemitteilung der Polizei Bargeld und Schmuck erbeutet. "Die Einbrecher öffneten zwischen 15.15 Uhr und 19.45 Uhr gewaltsam ein Kellerfenster des in der Jurastraße gelegenen Hauses", so die Polizei. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter der Telefonnummer 07256/93290 in Verbindung zu setzen.

Einbrüche auch in Karlsruhe

Auch im Karlsruher Stadtgebiet kam es am Wochenende zu mehreren Wohnungseinbrüchen. Gleich vier Taten musste das Polizeirevier Südweststadt verzeichnen. Ziel der Einbrecher war im Laufe des Samstags zwischen 6.30 Uhr und 19.40 Uhr in allen Fällen jeweils die Terrassentür, die sie einschlugen, um so in die Wohnungen  zu gelangen.

In der Marie-Baum-Straße fiel den Einbrechern bei ihrer Suche nach Wertgegenständen ein Tablet, ein Ring und Bargeld in die Hände. In der Klara-Siebert-Straße gelangten die Täter nach Polizeiangaben in gleich zwei Häuser und stahlen dort ein Handy, ein Laptop, Schmuck und Bargeld. Die Diebe hinterließen bei ihren Einbrüchen laut Polizei zudem entsprechende Sachschäden.

Über die Beute in der Luise-Riegger-Straße liegen der Polizei bislang noch keine näheren Informationen vor. Sachdienliche Hinweise, die im Bezug zu den Einbrüchen stehen könnten nimmt die Polizei unter 0721/939-4411 entgegen.

Diebe ließen Tresor in Mutschelbach zurück

Unbekannte drangen am gestrigen Sonntag, zwischen 16 Uhr und 18.30 Uhr in ein Wohnhaus in den Tannenäckern in Mutschelbach ein. Dabei warfen der oder die Täter die Glasscheibe der Balkontüre an dem Haus mit einem Stein ein und konnten so in das Erdgeschoss gelangen. Die Einbrecher stahlen einen Geldbeutel mit fast 1000 Euro Bargeld. Auch rissen die Täter einen Tresor aus einem Schrank, ließen diesen aber im Haus zurück. Eventuell wurden sie durch die zurückkehrenden Eigentümer gestört und verließen fluchtartig den Tatort. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ettlingen unter 07243/3200-0 entgegen.

Aktualisierung, 8.27 Uhr:

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, haben zwei Männer die Schaufensterscheibe eines Lebensmittelladens in der Ebertstraße in Karlsruhe eingeschlagen und entwendeten anschließend mehrere Flaschen Bier. Die beiden 30- und 37-jährigen Tatverdächtigen waren zu diesem Zeitpunkt vermutlich stark alkoholisiert. Ein Anwohner beobachtete die beiden Männer bei ihrer Tat und verständigte daraufhin die Polizei.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte das Duo noch mit dem gestohlenen Bier  auf der Karlstraße gestellt und vorläufig festgenommen werden. Die durchgeführten Alkoholtests ergaben bei dem 30-Jährigen einen Alkoholpegel von rund 2,35 Promille. Beim seinem 37-Jährigen Komplizen etwa 1,74 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die beiden Männer wieder entlassen werden.

0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen