Einbrecher
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Auf frischer Tat ertappt: Bewohnerin trifft auf Einbrecher
Ubstadt-Weiher
13.03.2018 11:25
Weil er wohl dachte, dass die gesamte Familie das Haus verlassen hat, verschaffte sich ein Einbrecher Zutritt zu einem Haus in Ubstadt-Weiher. Doch eine Bewohnerin war noch anwesend. Als sie Geräusche hörte, dachte sie zunächst, dass ein Familienmitglied wieder zurück gekommen sei.

Am Montagabend haben gegen 20 Uhr alle Bewohner ein Haus in der Stettfelder Straße in Ubstadt-Weiher verlassen - bis auf die 44-Jährige Frau der Familie. Ein Einbrecher dachte wohl, er könne das nun leere Haus plündern und brach ein. Die Frau hörte diese Geräusche und nahm an, dass ein Familienmitglied wieder zurückgekommen sei.

Im Flur traf sie dann auf den schwarz gekleideten und maskierten Einbrecher. "Dieser flüchtete sofort als er die Frau bemerkte und konnte unerkannt entkommen", so der Polizeibericht. Personen, die am Montagabend in der Stettfelder Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bruchsal, Telefon 07251/7260 in Verbindung zu setzen.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
1 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen