Bild: Carmele | TMC-Fotografie
Kein Weihnachtsmarkt in Ettlingen: Sternlesstadt ist abgesagt
Karlsruhe
25.11.2021 09:12
Der Ettlinger Weihnachtsmarkt wird aufgrund der neuen Corona-Verordnung kurzfristig abgesagt. Die Absage der Sternlesstadt sei der Stadt sehr schwer gefallen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Neben der 2G-Plus-Regel für alle Besucher wird bei den Auflagen nicht mehr zwischen reinem Kunsthandwerk und Warenverkauf sowie Imbiss und Verzehr unterschieden. Dies führe dazu, dass alle Stände nur noch in einem eingezäunten Bereich möglich gewesen wären und das geplante Konzept nicht umgesetzt werden kann.

"Die Absage fällt wirklich schwer. Bis zuletzt haben wir alles versucht, um im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten die Sternlesstadt durchzuführen", sagt Oberbürgermeister Johannes Arnold. Nach Prüfung verschiedener Alternativen, wie man im Rahmen der neuen Corona-Verordnung doch noch einen Weihnachtsmarkt realisieren könnte, musste entschieden werden, dass dies bei den örtlichen Gegebenheiten nicht mehr umsetzbar war.

Mehr zum Thema:
Weihnachten in der Region: Am 22. November 2021 öffnet in Karlsruhe die Weihnachtsstadt in der City. Drei Plätze, 80 Buden und strikte Maßnahmen - darauf müssen sich Besucher aufgrund der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr einstellen. Wie das funktioniert, wo es Glühwein und Co. gibt und was sonst noch rund um das erneut außergewöhnliche Weihnachtsfest 2021 wichtig ist, haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

1 Kommentare
Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Hinweis:
Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder. Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!