Mann schlägt zu
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Jugendgruppe schlägt in Ettlingen zu: Mann auf Heimweg in Bahn attackiert
Ettlingen
16.05.2018 15:23
Wie die Polizei Ettlingen erst jetzt in einer Pressemitteilung mitteilte, wurde bereits am Samstag ein 26-Jähriger auf dem Heimweg von einer Gruppe junger Männer attackiert und leicht verletzt.

Der Mann befand sich nach Polizeiangaben gegen 1.15 Uhr in der Straßenbahn von Karlsruhe Richtung Ettlingen und traf dabei auf eine Gruppe von fünf bis sechs unbekannten Männern. Die Gruppe im Alter von 18 bis 21 Jahren war laut Polizei zuvor an einer Haltestelle in Rüppurr in die Bahn dazu gestiegen. Zwischen den Haltestellen "Ettlingen-Neuwiesenreben" und "Ettlingen-Stadt" sollen die Männer unvermittelt mit Fäusten und Fußtritten auf den 26-Jährigen los gegangen zu sein.

"Anschließend ließen die Unbekannten von ihrem Opfer ab, so dass dieser an der Haltestelle Ettlingen-Stadt die Bahn verlassen konnte. Die Täter blieben in der Straßenbahn zurück.", schreibt die Polizei Ettlingen in ihrem Pressebericht. Der Angegriffene erlitt am Kopf und Körper mehrere Prellungen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen die sich unter 07243/3200-0 bei der Polizei melden sollen.

24 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen