(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
BMW-Fahrer liefert sich auf L618 Verfolgungsjagd mit Polizisten
Bruchsal
16.04.2021 11:18
Ein 28-jähriger BMW-Fahrer hat sich am Donnerstagabend auf der Landstraße 618 in Richtung Bruchsal eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, um einer Verkehrskontrolle zu entgehen. Nach Angaben der Polizei stand der Mann weder unter Alkohol- noch Drogeneinfluss. Um seinen Führerschein muss er trotzdem fürchten.

Auf der Landstraße 618, kurz nach der Media-Markt-Kreuzung in Fahrtrichtung Bruchsal, wollten Beamte des örtlichen Polizeireviers den Wagen des 28-jährigen Fahrers einer Verkehrskontrolle unterziehen.

"Die entsprechenden Anhaltesignale und das ergänzend eingeschaltete Blaulicht ignorierte der Fahrer aber nicht nur, sondern er versuchte mutmaßlich durch Fahrmanöver mit teils überhöhter Geschwindigkeit das Polizeifahrzeug abzuschütteln", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe. 

In der Talstraße sei die Flucht dann durch weitere Streifenwagenbesatzungen beendet worden.

Der Fahrer, der nach ersten Erkenntnissen weder Drogen noch Alkohol konsumiert hatte, müsse "aufgrund der Vielzahl und der Gefährlichkeit der begangenen Verkehrsverstöße" nun um seinen Führerschein bangen. Damit würden sich nun die Staatsanwaltschaft und die Fahrerlaubnisbehörde befassen.