Eine Kelle mit der Aufschrift: "Halt Polizei"
Eine Kelle mit der Aufschrift: «Halt Polizei».
Bild: Ralf Hirschberger/Archiv
Abgasanlage manipuliert: Polizei stoppt Lastwagen auf der Autobahn bei Bruchsal
Bruchsal
19.10.2018 15:42
Wegen einer manipulierten Abgasanlage ist ein Lastwagen auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) gestoppt worden. An dem Sattelschlepper war die Abgasnachbehandlung mit AdBlue durch ein elektronisches Bauteil abgeschaltet worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Dadurch erhöhte sich der Schadstoffausstoß des Dieselmotors, die Grenzwerte für die Abgasnorm wurden überschritten. Eine Spedition kann sich damit die Kosten für die Wartung der AdBlue-Technik und für das AdBlue selbst sparen. "Da kommen bei mehreren Lkw schnell einige Tausend Euro zusammen", sagte ein Polizeisprecher.

Fahnder hatten den Laster am Donnerstagvormittag kontrolliert und waren misstrauisch geworden. Eine Werkstatt bestätigte die Manipulation. An dem Fahrzeug wurden außerdem Mängel an Beleuchtung, Lenkung, Bereifung und der Federung gefunden. Dem 57-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, die Ladung - 24 Tonnen Dosenfrüchte - musste umgeladen werden.

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert: