"Kostenlose Umarmungen und Knutscher" auf dem Transparent einer geschulterten jungen Frau auf dem CSD 2019
"Kostenlose Umarmungen und Knutscher" auf dem Transparent einer geschulterten jungen Frau auf dem CSD 2019
Bild: Carmele/TMC-Fotografie
Live-Stream statt Parade: CSD Karlsruhe findet am Samstag erstmals online statt
Karlsruhe
02.06.2020 18:24
Der alljährliche Christopher Street Day (CSD) kann - trotz der Corona-Krise - in Karlsruhe auch in diesem Jahr stattfinden, allerdings anders als geplant: Statt für die Rechte von LSBTI-Gruppen auf die Straßen zu gehen, wird es die Veranstaltung am Samstag, 6. Juni, im Live-Stream geben.

Unter dem diesjährigen Motto "Queer enough! United we stand." findet der CSD Karlsruhe 2020 online statt - zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte des Events. Das teilen die Veranstalter in  einer Pressemeldung mit.

Der Live-Stream wird am Samstag ab 16 Uhr unter www.csd-ka.de/2020 abrufbar sein. Während der Übertragung sammelt der CSD-Verein Karlsruhe zudem online Spenden für die Bahnhofsmission Karlsruhe, um Bedürftige in der Corona-Krise zu unterstützen.


CSD-Parade in Karlsruhe

CSD 2019 CSD 2019 "Kostenlose Umarmungen und Knutscher" auf dem Transparent einer geschulterten jungen Frau auf dem CSD 2019 CSD 2019

Mehr zum Thema:
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
5 Kommentare