Ausstellung Werner Bentz und Uschi Lumpp in Malsch
Ausstellung Werner Bentz und Uschi Lumpp in Malsch
Bild: ps
Was will man mee(h)r: Werner Bentz und Uschi Lumpp stellen in Malsch aus
Malsch
10.07.2018 16:08
Der (Fotografie-)Künstler Werner Bentz hat sich in der Region einen Namen gemacht, jetzt stellt er gemeinsam mit Uschi Lumpp im Malscher Rathaus aus. Das Motto lautet: "Inspirationen von Land und Meer"!

Zu den Künstlern

Magisch zieht es Werner Bentz immer wieder ans Meer. Seine besondere Liebe gilt den rauen Landschaften des Nordens. Seit über 20 Jahren reist er zu allen Jahreszeiten in die Normandie zwischen Dieppe und Etretat. Meist in die Gegend um St. Valery-en-Caux, wo auch sein "Lieblingsleuchtturm" steht. Aber auch Honfleur, Giverny, Rouen, Mont-Saint-Michel oder die südliche Bretagne zählen neben vielen anderen zu seinen Lieblingszielen in Frankreich.

Bentz verbindet in seinen neuen Bildern Fotografie und Malerei, kombiniert Pinselstrich mit Textur und Übermalung und hat immer mehr den Mut zur Überschreitung der Grenze zwischen den beiden Ausdrucksformen.

Uschi Lumpp ist aus Rheinstetten, und kommt nicht umhin, Malen als etwas Großartiges zu erachten - dieses nimmt in ihrem Leben "einen besonderen Status" ein. Einige Jahre Malschule, viel Fachliteratur, experimentelles Arbeiten, aufmerksames Beobachten ihrer Umgebung respektive Landschaften haben die Künstlerin zu ihren Bildern inspiriert. Lumpps große Leidenschaft ist die Landschaftsmalerei, diese habe "etwas Klassisches, Traditionelles und auch Abstraktes".

Vernissage der Ausstellung ist am Freitag, 27. Juli, ab 19 Uhr im Rathaus Malsch.

Termin: 27. Juli bis 14. September, Rathaus Malsch (Haupstraße 71), Malsch

www.wernerbentz.de
 Homepage von Uschi Lumpp

0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen