"Lametta"
"Lametta"-Weihnachtsmarkt im Tollhaus
Bild: ps
Es glitzert das Tollhaus: "Lametta"-Weihnachtsmarkt wird acht!
Karlsruhe
07.12.2017 10:43
Bereits zum achten Mal bereichert die "Lametta" die Karlsruher Weihnachtsszenerie durch einen alternativen, bunten und einzigartigen Markt mit ausschließlich handgefertigten Produkten, weitab von industriell gefertigter "Langweil-Massenware".

"Lametta" ist der etwas andere Weihnachtsmarkt mit vielen neuen Labels, gutem Essen, erfrischendem Programm und wärmendem Punsch. Präsentiert werden die Produkte zum großen Teil von den Herstellern selbst. Individuellere und außergewöhnlichere, gleichwohl mit viel Herzblut hergestelltere Geschenke gibt's wohl nirgend woanders.

Zur Umrahmung des Marktgeschehens legen DJs auf, werden Filme gezeigt, Musik geboten und Workshops durchgeführt. Neugier, Offenheit, Überraschung, dafür steht diese Veranstaltung. Wer nicht selbst vor Ort sein kann, verkauft seine Waren im Kommissariat, dem kleinen Superkaufhaus.

Bändchen gilt für beide Tage

Geöffnet ist der bunte Markt im Tollhaus am Freitag, 8. Dezember, von 15 bis 22 Uhr und Samstag, 9. Dezember, von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro (das Bändchen gilt für beide Tage), unter16 Jahren ist der Zugang frei. Der quirlige Sender Querfunk sendet übrigens wieder live, nach dem "Lieblingsweihnachtsmarkt" geht's am Freitagabend ab 22 Uhr dann in die legere Fettschmelze zur "Winterfest-Lametta-After-Party".

Übrigens: In diesem Jahr wird es wegen Bauarbeiten keine Parkplätze am Tollhaus und auch nur sehr eingeschränkt auf dem Gelände des Alten Schlachthofs geben. Wer unbedingt mit dem Auto kommen muss, sollte auf dem Messplatz parken, verbunden mit einem kurzen Fußweg zum Tollhaus. Besser und unstressiger ist die Anreise mit den Öffentlichen (Haltestelle Tullastraße oder Schlachthof) oder mit dem Fahrrad.

Das komplette "Lametta"-Programm gibt's online, hier ist der Standplan.

Termin: 8. und 9. Dezember, Tollhaus, Karlsruhe

www.lametta-ka.de
www.tollhaus.de
www.fettschmelze.org

0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen