Bild: Thomas Riedel
Picknicktag im Turmbergbad: Danke sagen mit dem IKEA Picknick
Karlsruhe
24.08.2021 13:34
Danke kann man auf vielfältige Art und Weise sagen. Zehn Karlsruher haben an diesem Samstag Danke an ihre Lieblingsunterstützer gesagt - mit einem Picknicktag im Turmbergbad.

Bestes Wetter am Samstag in Karlsruhe, die Sonne lacht und die Temperaturen klettern wieder nach oben. Ein perfekter Tag für ein Picknick, musikalischer Unterhaltung inklusive. Zehn Picknickplätze liegen bereit, liebevoll dekoriert von IKEA: Kuscheltiere für Kinder, Sitzkissen, Decken, Gläser, Teller und natürlich Essen und Getränke. Alles was das Herz begehrt und die IKEA Lebensmitteln aus dem Schwedenshop - und regionale Bäckereien und lokale Händler - hergeben: Marmelade, Lachs, schwedischer Fruchtsaft, Brezeln, Baguette & Co.

Unter den schattigen Bäumen hat jeder Lieblingsunterstützer, der von Freunden, Kollegen oder Nachbarn nominiert werden konnte, seinen Platz gefunden. Dazwischen, mit seiner Gitarre im Anschlag, der Karlsruher Musiker John Melo, der entspannte Hits spielt. Die Stimmung der IKEA Gäste ist ausgelassen. 

Bild: Thomas Riedel

Auf einer der Picknickdecken sind Kathi und ihr Mann aus Au am Rhein. Sie wurden von einer Kindergarten-Mama als Lieblingsunterstützer nominiert. "Ich bin im Vorstand des Fördervereins Kindergarten St. Josef", erklärt sie. "Ich habe den Förderverein als Schnittstelle zwischen Eltern und kirchlichem Träger gegründet, als 2020 Corona angefangen hat. In den letzten 18 Monaten haben wir für die Ausrüstung im Kindergarten mehr als 8.000 Euro gesammelt; bei Sponsoren oder durch unsere Flohmärkte. Aktuell stehen ganz oben auf der Wunschliste neue Möbel für die Kids in der Kita." Für ihren Einsatz wollte eine der Kindergarten-Mütter und Freundin von Kathi Danke sagen und hat sie mit dem Picknicktag überrascht. 

"Toll, was hier auf die Beine gestellt wurde, damit haben wir nicht gerechnet", freut sich die junge Frau aus Au am Rhein. Da stimmt auch Helen aus Bietigheim zu. "Wir haben unsere 3-jährige Tochter Emilie dabei, sie freut sich über den Spieltunnel und die Plüschtiere. Außerdem werden wir hier gut versorgt mit den Leckereien", sagt sie. 

Helen wurde von ihrer Freundin und Nachbarin als Lieblingsunterstützerin zum Picknicktag nominiert und eingeladen. "Ich bin Ärztin auf einer Corona-Station im Krankenhaus. Dafür wollte sie Danke sagen." Weil sich Helen und ihre Tochter beide in Quarantäne begeben mussten und die Nachbarn für die Familie einkaufen und füreinander da waren, sind auch sie beim heutigen Picknick dabei. "Klar, dass wir sie mitnehmen, wir müssen uns auch bei ihnen bedanken!" Sie freuen sich, an diesem sonnigen Samstag den Tag mit Freunden, Musik und einem leckeren Picknick im Turmbergbad zu verbringen. "Eine tolle Idee!"

Bild: Thomas Riedel

Eine Decke weiter sind Mona und ihre Zimmermann-Kollegen. "Ich habe sie als Lieblingsunterstützer nominiert, weil wir in den letzten anderthalb Jahren auf unseren Baustellen zusammengewachsen sind und wir bei der Arbeit immer füreinander eingestanden sind", sagt sie. "Da muss man eben mal danke sagen!"


IKEA Picknicktag im Turmbergbad


Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
0 Kommentare