Unsere zwei ka-news.de Mitarbeiter haben sich wieder ins Getümmel im Ettlinger Tor Karlsruhe gestürzt. Verena und Tobias auf der Suche nach den ultimativen Angeoten.
Unsere zwei ka-news.de Mitarbeiter haben sich wieder ins Getümmel im Ettlinger Tor Karlsruhe gestürzt. Verena und Tobias auf der Suche nach den ultimativen Angeoten.
Bild: Thomas Riedel
Summer Sale-Endspurt: Wer gewinnt das Schnäppchenduell im Ettlinger Tor?
Karlsruhe
31.07.2020 15:49
Drei Kategorien, zwei Spieler, ein Ziel: die besten Schnäppchen im Ettlinger Tor zu finden. Doch von Zweien, die loszogen, kann nur einer der Sieger sein. Oder? Um dies endgültig zu klären, hat ka-news.de seine Mitstreiter Tobias und Verena erneut zur Schnäppchenjagd ins Ettlinger Tor geschickt. Die finale Aufgabe: die besten Deals bezüglich Elektronik und Dekoration zu finden.

Schnäppchenpreise betreffen nicht nur Kleidung und Schuhe. Auch die Elektro- und Dekorationsgeschäfte locken aktuell mit attraktiven Angeboten. Von elektronischer Markenware bei Media Markt, bis hin zu nützlichen Gadgets und süßem Raumdekor bei NanuNana und Depot. Das Ettlinger Tor vereint alles unter einem Dach, was zum Aufpeppen der eigenen vier Wände nötig ist. Bei so viel Vielfalt wird jeder fündig - sowohl Mann als auch Frau.

Alles für das Heimkino: Mehr als 50 Prozent Rabatt bei Media Markt

Media Markt - typisch Mann? Von wegen! Auch Frauen werden bei dem knallroten Eye-Catcher mit Tiefpreisgarantie fündig. So stellt Serien und Film-Fan Verena schnell fest, dass HD- und Smart-TVs aktuell besonders günstig sind. Ihr persönliches Highlight: Ein Panasonic TX-65 FZW 954 Fernseher mit 65 Zoll, heruntergesetzt von 3.199 Euro auf 1.597 Euro.

Passende DvDs und Blue Rays gibt's dann für kleines Geld noch oben drauf. Naturliebhaber und Reiselustige können wiederum auf das Foto-Sonderangebot zurückgreifen: Bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Fotos, Objektive und Fotozubehör. Da kann der nächste Filme-Abend ruhig kommen. Oder der nächste Urlaub.

50 % Preisnachlass auf Fotos, Objektive und Fotozubehör. Da kommt unseren Kollegen der Gedanke zum alten Werbeslogan von Media Markt: "Ich bin doch nicht blöd." Bild:

Sommerfeeling für zu Hause bei NanuNana und Depot

Was braucht eine Wohnwand noch außer einem schicken Fernseher? Richtig, passende Dekoration. Denn nichts haucht einem Wohn- oder Schlafzimmer mehr Leben ein als liebevolle und gut arrangierte Details. Vor allem in den Sonnenmonaten möchte man doch den tristen Winter hinter sich lassen oder den hinfälligen Urlaub so gut es geht in der Heimat nachholen.

Depot hat hierfür ausreichend vorgesorgt und bietet aktuell reduzierte Luftmatratzen in allen Größen und Formen für den Badesee an. Wer lieber Urlaub auf Balkonien macht, der kann sich über 30 Prozent auf Kleinmöbel freuen. So kostet ein kleiner Gartentisch statt 129 Euro nur noch 104,30 Euro.

Dazu eine günstige Lichtgirlande (1,90  Meter) für 6,99 Euro und fertig ist die neue Outdoor-Oase. Fehlen nur noch die passenden Wohn-Accessoires. Der Trend: Muscheldekoration bei Depot und tropisch-exotische Trinkgefäße bei NanuNana. Den dazu passenden Soft Drink gibt es bei NanuNana für 1,50 Euro noch oben drauf.

Lust auf einen guten Cocktail? Hier bekommst du coole Gläser für die kühlen Drinks. Bild: ka-news

25 Prozent bei den Fissler Haushaltswochen

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks. Das hat sich wohl auch Fissler gedacht. Bis zu 25 Prozent können Küchenfeen und Bäckermeister bei den Fissler Haushaltswochen abstauben. Dafür einfach auf die roten Aufkleber bei den Produkten achten, der Rabatt wird dann automatisch an der Kasse abgezogen.

25 Prozent sind nicht genug? Mit etwas Glück und wachsamen Augen könnt ihr sogar Schnäppchen mit fast 50 Prozent Preisnachlass auf hochwertige Küchengadgets ergattern. Das stellt auch Verena erfreut fest, als sie einen modernen Standmixer für 159 Euro entdeckt, der sonst für 229 Euro zum Verkauf steht.

Fazit: Schnäppchenjagd lohnt sich für Jedermann und -frau

Corona macht kreativ - zumindest, was das heimische "Aufrüsten" betrifft. Dekoartikel, neue Inneneinrichtung, neues Gartenmobiliar: Sowohl in den Geschäften als auch online lassen sich hierbei gute Schnäppchen machen, die Mann und Frau zufriedenstellen - oder in diesem Fall Tobias und Verena.

Während Verena mit dem Kleid in Runde eins stark vorgelegt hatte, konnte Tobias mit den reduzierten Timberland-Stiefeln und der Uhr von Christ in der zweiten Runde aufholen. Beide haben für das jeweilige Geschlecht die besten Deals herausgesucht und konnten so von den Rabatten beim Summer Sale profitieren.

Letztendlich sind sich beide einig, dass das regelmäßige Bummeln und ein direkter Anbietervergleich durchaus helfen können, einige Euros einzusparen. Aus unserer Sicht bleibt es bei einem (un)sportlichen Unentschieden - und der Frieden in der Redaktion ist gewahrt. Doch demnächst fragen wir euch bei Facebook: Was meint ihr, wer hat die besseren Schnäppchen im Summer Sale ergattern können?

Hier geht's zu den vergangenen Artikel des Schnäppchenduells:

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
0 Kommentare