Bild: ka-news.de
E-Auto-Vermieter Electric Runner aus Karlsruhe: Tesla in Langzeitmiete fahren
Karlsruhe
14.09.2021 10:14
Ein neues Auto kaufen oder leasen? Das kommt nicht für jeden in Frage. In vielen Fällen fällt die Probefahrt zu kurz aus. Gerade beim Thema E-Auto im Alltag sind Viele noch skeptisch. Wie wäre es mit einer Langzeitmiete, bei der alles inklusive ist? Electric Runner aus Rheinstetten hat dafür über 50 Tesla im Fuhrpark. Sie sind Deutschlands großer Tesla-Vermieter.

Tesla ist DAS E-Auto. Kaum ein Auto fasziniert Autofans so sehr, wie die Fahrzeuge des amerikanischen Herstellers. Kaum ein Weg führt an den Autos von Gründer Elon Musk vorbei. Doch sich für ein Elektroauto zu entscheiden ist nicht einfach. Was muss ein E-Auto können, wie ist die Ladeinfrastruktur, wie ist der Alltag mit Stromer statt Verbrenner? Zeit für einen ausgiebigen Test: Unsere ka-news-Redakteurin entscheidet sich für die Langzeitmiete eines Tesla Model 3 bei Electric Runner. Sechs Monate, alles inklusive - außer Strom. 

Das günstigste Angebot, Model 3 Standard, soll es sein. Von der Reichweite her sollte das im Alltag ausreichen. Mich überzeugt: Mit einem Tesla kann man an allen Ladesäulen Strom "tanken" und zudem gibt es in der Oststadt, unweit der Redaktion, den Supercharger: Innerhalb von nur knapp 30 Minuten ist der Akku wieder auf 80 Prozent geladen.

Bild: ka-news.de

Die Buchung erfolgt bequem über die Webseite, das Team um Boris Kristo meldet sich innerhalb kürzester Zeit zurück. Am nächsten Tag könnte ich schon meinen Wagen abholen. Um 14 Uhr am Freitag habe ich meinen Termin. Im Vorfeld habe ich eine Kopie meines Ausweises und meines Führerscheins per Mail geschickt, sowie die Tesla-App für mein Smartphone heruntergeladen. 

Vor allem Geschäftskunden mieten Tesla

Vor dem Gebäude von Electric Runner sehe ich sie schon stehen: vier oder fünf Tesla Model 3. Einer davon wird mich in den nächsten Monaten von A nach B bringen. Boris Kristo, Vertriebsleiter bei Electric Runner, zeigt mir meinen Wagen. Er, Fabian und Matthias Heuken hatten die Idee zum Tesla-Langzeitverleih, den es seit November 2020 gibt und der aus Heuken Automobile hervorgegangen ist.

Bild: ka-news.de

"Viele unserer Kunden sind Geschäftskunden, die skeptisch sind, ob ein E-Auto im Alltag kompatibel ist", sagt er. Die meisten Kunden, so Kristo, würden gleich für ein Jahr mieten. Gerade Mitarbeiter im Außendienst könnten so langfristig sehen, was das E-Auto kann. "Es gilt 'wer steht, der lädt', aber vor allem bei Tesla mit seinen Superchargern, bei denen innerhalb weniger Minuten der Akku wieder geladen ist, kann man im Auto arbeiten oder in dieser hektischen Welt entschleunigen", so Boris Kristo. 

Rundum-sorglos-Paket

Monatlich kostet das Model 3 in der Standard-Ausführung 999 Euro. Eine Anzahlung muss ich keine leisten, lediglich eine Kaution hinterlegen, das kenne ich bereits von anderen Autovermietungen. "Die Kunden überweisen die monatliche Rate, in der alles inklusive ist", erklärt mir Boris Kristo. "Nur den Strom zahlen unsere Kunden selbst. In der Miete sind Versicherung und 2.000 Kilometer pro Monat frei. Ein Rundum-sorglos-Tesla-Paket also", sagt er lachend.

Bild: ka-news.de

Damit auch ich rundum sorglos Tesla fahren kann, bekomme ich eine Einführung in das Auto. Die braucht man auch. Schlüssel rein, umdrehen und losfahren gibt es hier nicht mehr. "Diese Anleitung bekommen alle unsere Kunden. Dabei richten wir, wenn gewünscht, gemeinsam die App ein. Heutzutage haben wir so gut wie immer unser Handy dabei und das ersetzt die Schlüsselkarte zum Öffnen und Starten des Fahrzeugs." 

Nach einer kurzen Einweisung kann ich lautlos vom Hof fahren. Mein Auto ist ein Neuwagen, erst vor wenigen Tagen bei Electric Runner angekommen. Das erste Wochenende zum "Kennenlernen" liegt nun also vor mir - und noch weitere Wochen mit dem E-Auto von Tesla. 

Weitere E-Auto-Modelle in Planung

Die Electric Runner GmbH ist aus der Heuken Automobile GmbH hervorgegangen. Geschäftsführer Fabian Heuken, Boris Kristo als Vertriebsleiter und Matthias Heuken, ebenfalls im Vertrieb tätig, erklären: "Angefangen haben wir Ende 2020 mit zwei Tesla, im Juni wurden weitere 35 Tesla Model 3  geliefert und mittlerweile haben wir über 50 Fahrzeuge im Bestand." Drei verschiedene Motorleistungen des Model 3 sind im Angebot. Auch das neue Model Y steht zur Langzeitmiete bereit. "Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass eine mehrmonatige Testphase benötigt, gerade bei den gewerblichen Kunden, bis es zu einer Kaufentscheidung kommt", sagt Matthias Heuken.

Bild: ka-news.de

"Aktuell sind wir in Gesprächen mit anderen Herstellern, denn wir möchten unser Angebot  erweitern", so Boris Kristo von Electric Runner. So können die Anforderungen verschiedener Kunden abgedeckt werden.

Bild: ka-news.de

Wer sich für ein Auto von Electric Runner entscheidet, erhält im Regelfall einen Neuwagen. Das Auto wird vor der Abholung für den Kunden vorbereitet, geladen und desinfiziert. "Einsteigen und losfahren, keine versteckten Kosten - außer Strom", so Boris Kristo, Vertriebsleiter bei Electric Runner GmbH.

So war es auch für mich. Die ersten Tage mit dem Tesla Model 3 sind vorbei: Laden am Supercharger ist einfach, die Reichweite ist mit über 500 Kilometern angegeben und hält knapp eine Woche auf meiner täglichen Pendelstrecke, das lautlose Gleiten über die Straße macht einfach Spaß. Der Langzeittest hat gerade erst begonnen, aber schon jetzt bin ich Fan von E-Autos. 

Electric Runner GmbH

Gewerbering 35

76287 Rheinstetten

www.electric-runner.de

Es ist nicht mehr möglich, Kommentare zu diesem Artikel zu verfassen.
0 Kommentare