Surfen im Internet
(Symbolbild)
Bild: pixabay.com © startupstockphotos
Mehrsprachiges Mobilitätsportal: Pamina-Region baut gemeinsame Webseite auf
Karlsruhe
17.05.2017 19:00
Seit Sommer 2015 bietet das Online-Portal www.mobilitaet.trk.de Information aus dem badischen Landkreis. Bald wird das Angebot räumlich gesehen erweitert.
Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Nachdem das seit Juli 2015 bestehende Online-Portal unter www.mobilitaet.trk.de in erster Linie Informationen für den Bereich der badischen Landkreise und Städte Karlsruhe, Baden-Baden, Stutensee, Rheinstetten, Rastatt und Ettlingen und lieferte, geht der räumliche Ausbau in eine neue Runde: Mit dem Beitritt der beiden linksrheinischen Städte Germersheim und Wörth wird das Einzugsgebiet nun deutlich erweitert.

Im Rahmen des im letzten Jahr beschlossenen Aktionsplan "Pamina - Mobilität" sollen weitere Städte und Gebietskörperschaften aus Rheinland-Pfalz und dem Elsass dazukommen. Derzeit laufen Gespräche mit den französischen Städten Saverne, Hagenau und Wissembourg sowie der Stadt Bruchsal auf badischer Seite.

Läuft alles nach Plan, könnten noch in diesem Jahr auch die Mobilitätsdaten zu diesen Städten im neudesignten Pamina-Portal mehrsprachig aufgerufen werden können, wobei neben den dezentralen Daten der Städte auch zentrale Daten von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Frankreich zur Verfügung stehen.

0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen