Geld vor einer Kasse
(Symbolbild)
Bild: pixabay @ Alexas Fotos
Technologieregion Karlsruhe: Erneut leichter Anstieg der Überschuldung
Karlsruhe
12.11.2017 12:00
Die Überschuldung von Privatpersonen in der Technologieregion Karlsruhe ist 2017 zum sechsten Mal in Folge, wenn auch nur leicht, angestiegen. Zum Stichtag am 1. Oktober wurde für die Technologieregion eine Überschuldungsquote von 8,23 Prozent gemessen. Das erklärt die Creditreform Karlsruhe gegenüber ka-news.
Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Damit seien weiterhin rund 113.000 Bürger über 18 Jahre überschuldet und würden nachhaltige Zahlungsstörungen aufweisen. Das sind 3.700 Personen mehr als noch 2016, so die Creditreform.

Schlusslicht der Region bleibe Pforzheim mit einer Überschuldungsquote von 14,80 Prozent. In der Innen- und Weststadt Pforzheims kann bereits mehr als jeder Fünfte seine Verbindlichkeiten mit seinen laufenden Einnahmen nicht mehr decken und gilt damit als überschuldet.

Überschuldungsfälle aus der "Mitte der Gesellschaft"

"Eine Sonderauswertung nach Milieuzugehörigkeit zeigt, dass auch in diesem Jahr fast alle neuen Überschuldungsfälle aus der "Mitte der Gesellschaft" stammen - die Zahl der Überschuldungsfälle aus den "gehobeneren Schichten" hat in diesem Jahr ebenso wie in den "unteren Schichten" leicht abgenommen", erklärt die Creditreform

Für die nahe Zukunft sei nicht mit einer nachhaltigen Entspannung der privaten Überschuldungslage in Deutschland zu rechnen. Es sei vielmehr davon auszugehen, dass die Überschuldungszahlen weiter ansteigen werden.

2 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.