Blaulicht auf der Autobahn
(Symbolbild)
Bild: Igor Myroshnichenko
Lkw kracht in Baustellen-Fahrzeuge: Verletzte und Stau nach Unfall auf der A5
05.05.2017 08:02
Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstag um 16.45 Uhr auf der A5 zwischen Rastatt-Süd und -Nord einen Unfall in einem Baustellenbereich verursacht. Die Fahrbahn wurde zeitweise komplett gesperrt, es bildete sich ein Stau von bis zu zehn Kilometer Länge.

Laut einem Bericht der Offenburger Polizei war der Lkw-Fahrer vermutlich aus Unaufmerksamkeit von der Fahrbahn abgekommen und auf dem Seitenstreifen mit mehreren Baustellenfahrzeugen kollidiert. Anschließend kippte der Lkw mit Anhänger und blieb seitlich liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste befreit werden, er wurde leicht verletzt.

"Drei Arbeiter, die sich im Bereich der Baustelle befanden, kamen ebenfalls zu Schaden. Zwei von ihnen wurden schwer verletzt, ein Arbeiter erlitt leichte Verletzungen", teilt die Polizei mit. Der Schaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro. 

4 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.