Blaulicht
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Alkohol am Steuer: 30-Jähriger verursacht 70.000 Euro Sachschaden
Rastatt
01.05.2017 06:06
Erheblich alkoholisiert war ein 30-jähriger Autofahrer, als er am Sonntag gegen 1.00 Uhr unterwegs war und einen Sachschaden von etwa 70.000 Euro verursachte, darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der 30-jährige Mann fuhr durch die Scheffel- und Schillerstraße in Rastatt und prallte dort mit drei Pkw zusammen, die wiederum teilweise auf Grundstückseinfriedungen geschleudert wurden.

Der Mann wurde bei seiner Kollisionsfahrt leicht verletzt, der Führerschein wurde einbehalten.

4 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.