Feuerwehr Karlsruhe
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Alarmierendes Piepen: Wecker löst Einsatz von Polizei und Feuerwehr aus
Gaggenau
27.03.2017 13:08
Er hatte es nur gut gemeint: Weil er aus dem Nachbarhaus ein Piepen hörte, rief ein Mann am Sonntag gegen 17.30 Uhr die Polizei und Feuerwehr in Gaggenau. Er fürchtete, dass es sich bei den Geräuschen um einen Rauchmelder handeln könnte.

Der Anrufer fürchtete, dass sein Nachbar möglicherweise den Alarmton nicht hören würde und sich in Gefahr befinden könnte. Die Einsatzkräfte fanden in der Wohnung einen Wecker in "höchster Alarmbereitschaft, der unaufhörlich piepte", wie die Offenburger Polizei berichtet. Der  Geräuschauslöser wurde abgeschaltet, die Ruhe wieder hergestellt und  für eine mögliche Gefährdung der Hausbewohner konnte Entwarnung  gegeben werden.

 

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:
0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.