Polizeiauto
(Symbolbild)
Bild: Thomas Riedel
Bahn gegen Auto: 30.000 Euro Schaden bei Unfall in der Tullastraße
Karlsruhe
27.04.2017 12:09
Wie die Polizei berichtet, kam es am Mittwochabend um 21.20 Uhr zu einem Unfall im Bereich der Karlsruher Tullastraße. An dieser Stelle waren eine Bahn und ein Auto kollidiert.

Nach den Feststellungen der Beamten der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe übersah eine 56 Jahre alte Mercedes-Fahrerin beim Abbiegen die von hinten heranfahrende Straßenbahn und kollidierte mit dieser. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten bei der Kollision unverletzt. Am Pkw sowie an der Straßenbahn entstand nach Aussage der Polizei ein Sachschaden von insgesamt 30.000 Euro.

Mehr zum Thema:
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
0 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen