Kaiserstraße am Marktplatz
(Symbolbild)
Bild: Paul Needham
Gleissperrung am Marktplatz: Bahnen fahren in den Herbstferien Umleitungen
Karlsruhe
25.09.2017 19:00
Zwischen dem 9. Oktober und dem 17. November beseitigt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) die letzte Verschwenkung der Gleise in der Kaiserstraße. Von Freitag, 27. Oktober, bis Montag, 6. November, muss der Schienenverkehr der Straßenbahnen deshalb umgeleitet werden.

Zusätzlich werde unter der Kaiserstraße ein bisher noch bestehendes Bauprovisorium mit dem Auffüllen eines Hohlraums beseitigt, Fahrgastzugänge der künftigen unterirdischen Haltestelle Lammstraße auf der Kaiserstraßen-Nordseite freigelegt und das Baufeld in der Kaiserstraße zwischen Marktplatz und Lammstraße mitsamt der Andienöffnung komplett geräumt. Dies geht aus einer Meldung der Kasig an die Presse hervor.

Zur Querung des Marktplatzes auf der Marktplatz-Südseite werde es eine Ost-West-Fußgängerfurt auf Höhe der Pyramide und zur Querung der Kaiserstraße in Nord-Süd-Richtung eine weitere Fußgängerfurt direkt westlich an den Marktplatz anschließend geben.

Der Schienenverkehr der Straßenbahnen und Stadtbahnen fahre innerhalb der fünf Wochen aber nur in den Herbstferien von Freitag, 27. Oktober, 20.30 Uhr, bis Montag, 6. November, frühmorgens um 4 Uhr eine Umleitung über die Karl- beziehungsweise Rüppurrer Straße durch die Baumeisterstraße beziehungsweise über den Hauptbahnhof Vorplatz, so die Kasig.

Mehr zum Thema:
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
5 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben!

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit "Registrieren" ein kostenloses Benutzerkonto anlegen.