Pizza
(Symbolbild)
Bild: Archiv/Arno Burgi
Pizzabote mit Pistole bedroht und ausgeraubt
Karlsruhe
16.05.2017 06:55
Ein 16-jähriger Pizzabote ist bei einer Lieferung in Karlsruhe mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt worden. Zwei ungefähr 20-jährige Männer hatten am Montagabend Pizzen vor ein geschlossenes Vereinsheim bestellt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Während einer der beiden die Pizzen entgegennahm, zog der andere die Pistole und bedrohte den Pizzaboten. Der 16-Jährige übergab die Tageseinnahmen und sein Smartphone. Daraufhin flüchteten die Täter. Der Pizzabote versuchte noch, die Männer zu verfolgen, verlor sie aber aus den Augen. Auch eine Fahndung blieb erfolglos.

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt: Bei den beiden Unbekannten handelt es sich augenscheinlich um Deutsche, die hiesigen badischen Dialekt sprachen. Beide waren zirka 20 Jahre alt und dunkel bekleidet. Der Waffenträger war zirka 1,85 Meter groß und hatte schwarzes Haar. Sein Mittäter war zirka 1,90 Meter groß, von schlanker Gestalt und hatte blondes Haar, das im Stirnbereich nach oben gegelt war. Zudem trug er eine Bauchtasche. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939 5555 entgegen.

6 Kommentare

Hinweis: Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren. Bitte beachten Sie die Kommentarregeln.
Betreff/Titel


Ihr Kommentar

Noch Zeichen